< Zurück zur Übersicht

Vorstandsmandat von Aleš Stárek bis 2024 verlängert

Vorstandsmandat von Aleš Stárek bis 2024 verlängert

28. Juni 2019 | 10:29 Autor: FACC Startseite, Oberösterreich

Ried im Innkreis (A) Der Aufsichtsrat der FACC AG hat das Vorstandsmandat von Aleš Stárek als Finanzvorstand für weitere fünf Jahre verlängert. Der neue Vertrag läuft bis zum Jahr 2024. „Aleš Stárek hat seit seinem Start als Vorstandsmitglied bei der FACC AG wesentlich zur erfolgreichen Weiterentwicklung des Unternehmens beigetragen. Wir freuen uns sehr, dass er für eine weitere Periode zur Verfügung steht, um die erfolgreichen Projekte und eingeleiteten Entwicklungen kontinuierlich weiter voran zu treiben“, sagt Ruguang Geng, Vorsitzender des Aufsichtsrates der FACC AG zur Wiederbestellung.

Der tschechische Wirtschaftsingenieur Aleš Stárek, studierte an der Universität Karlsruhe (D) und absolvierte ein Executive MBA Programm an der Duke University North Carolina (USA). Vor seinem Eintritt in die FACC AG war er als CFO der europäischen Automobilsparte (Stuttgart/D) des japanischen Nidec Konzerns tätig. Davor arbeitete er sechs Jahre für die deutsche Webasto AG als CFO in Asien. Aleš Stárek verfügt über hervorragendes finanztechnisches Know-how und gilt mit seiner langjährigen Management-Erfahrung in China, Japan und Korea als ausgewiesener Experte für internationales Business.

    FACC AG

    Fischerstraße 9, 4910 Ried im Innkreis
    Österreich
    +43 59 616-0
    [email protected]facc.com
    www.facc.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht