< Zurück zur Übersicht

Thomas und Hermann Neuburger

Vegetarische Produktlinie HERMANN auf Wachstumskurs

24. Jänner 2019 | 13:33 Autor: Himmelhoch Startseite, Oberösterreich

Ulrichsberg (A) Immer mehr Menschen überdenken ihren Fleischkonsum und suchen nach schmackhaften Alternativen. Dieser Trend zu mehr Konsumbewusstsein hat sich im vergangenen Jahr auch deutlich bei HERMANN, dem Unternehmen von Thomas und Hermann Neuburger, niedergeschlagen. Das Jahr 2018 war für die vegetarische Produktlinie des Unternehmens ein ausgesprochen erfolgreiches.

Die eigene Pilzzucht konnte ausgebaut, das Vertriebsnetz auf Deutschland ausgeweitet, die Mitarbeiteranzahl erhöht werden. Darüber hinaus wurden sowohl die Unternehmer als auch ihre Produkte mehrfach ausgezeichnet.

2018 standen alle Zeichen auf Wachstum: Die Produkte HERMANN sind nun in 680 Märkten in Österreich und in Deutschland erhältlich, die Expansion in die Bundesrepublik hat bestens funktioniert. Um die stetig steigende Nachfrage zu erfüllen, stehen mittlerweile sechs eigene Pilzzuchthallen für die Produktion der Basis der Produkte, des Kräuterseitlings, in Ulrichsberg. Ganze 76 Tonnen Pilze wurden im vergangenen Jahr verarbeitet, der Mitarbeiterstand wuchs von 21 auf 29.

Mehrfach prämiert
Nicht nur den Konsumenten, sondern auch der Fachwelt fallen das Unternehmen und dessen Produkte zunehmend auf: So durften sich Thomas und Hermann Neuburger über den Award „Nachhaltige Gestalter 2018“ des CSR Circle freuen, wurden mit dem Rohrbacher Wirtschaft Award gewürdigt, erhielten den Regionalitätspreis Oberösterreich sowie Thomas Neuburger den Award „Regionen Rocker“ von der Jungen Wirtschaft Oberösterreich. Die Hermann Bratstreifen wurden zum „Bio Produkt des Jahres“ gekürt.

Neue Produkte im neuen Jahr
„Im letzten Jahr waren sicherlich die Inbetriebnahme unserer Pilzzucht im Juni und die erfolgreiche Expansion nach Deutschland unsere persönlichen Highlights “, blickt Hermann Neuburger auf 2018 zurück. Für 2019 haben sich die beiden Unternehmer weitere Milestones vorgenommen. So sollen bis Jahresende 36 Pilzzuchthallen stehen, die verarbeitete Menge an Pilzen von 76 auf 120 Tonnen gesteigert werden und die Produkte in Österreich flächendeckend im Handel gelistet sein. Außerdem entwickelt HERMANN einige neue Produkte wie Faschiertes, Schnitzel und Nuggets. Natürlich ohne Fleisch. 

Über Hermann:
Fleischlos, und das mit vollem Genuss – das ist die Idee von HERMANN, der vegetarischen Linie von Hermann und Thomas Neuburger. Dahinter stecken die bewusste Entscheidung für einen gesünderen Lebensstil und der Mut, einen eigenen Weg zu gehen: Bio statt Industrie, weniger Fleisch statt viel, qualitative Zutaten statt Chemie. Für die Produktinnovation werden erstmals Kräuterseitlinge als Basis verwendet - hinzu kommen regionale Zutaten aus biologischer Landwirtschaft, aber keine Zusatzstoffe. Die hauseigene Pilzzucht sorgt für eine weitere Verkürzung der Transportwege des Hauptrohstoffes. Im Vordergrund steht nicht der Verzicht auf bestimmte Lebensmittel, sondern der individuelle Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit und mehr Geschmack - auch an fleischfreien Tagen.

  • Die neue Verarbeitung nach der Fertigstellung
    uploads/pics/2_Die_neue_Verarbeitung_nach_Fertigstellung_C_Neuburger_Fleischlos_GmbH.jpg

Neuburger Fleischlos GmbH

Dreisesselbergstraße 6, 4161 Ulrichsberg
Österreich
+43 7288 7001-30

Details


< Zurück zur Übersicht