< Zurück zur Übersicht

Trodat Trotec CEO Dr. Norbert Schrüfer freut sich über eine kontinuierliche Geschäftsentwicklung

Trodat Trotec Gruppe mit kontinuierlichem Wachstum

16. September 2019 | 17:22 Autor: Kneidinger & Partner Startseite, Oberösterreich

Wels (A) Die Trodat Trotec Gruppe kann auch 2018 ein kontinuierliches organisches Wachstum verzeichnen. Da sich Ende Jänner 2018 die Eigentümerstruktur der Trodat Trotec Gruppe geändert hat, bezieht sich der Jahresabschluss auf ein Rumpfgeschäftsjahr, welches erst am 1.2.2018 beginnt. Im offiziell berichteten Umsatz von 238 Mio. Euro fehlen somit die Umsätze des Jänner 2018. Darüber hinaus wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr auf die neue Rechnungslegungsvorschrift IFRS15 umgestellt. Diese geänderte Umsatzdarstellung führt dazu, dass der berichtete Umsatz 2018 um ca. 5 Mio. Euro niedriger ist, als ohne diese neue Regelung. Insgesamt ist die Trodat Trotec Gruppe somit auf vergleichbarer Basis um 16 Mio. Euro (6%) gewachsen.

Aufgrund der hohen Internationalität des Geschäfts musste die Trodat Trotec Gruppe im Jahr 2018 zusätzlich negative Wechselkurseffekte gegenüber 2017 in Höhe von 6 Mio. Euro verkraften.

„Qualität, Innovationen und Zuverlässigkeit zählen zu unseren Erfolgsfaktoren in einem heiß umkämpften Stempel- und Lasermarkt“, sagt Trodat Trotec CEO Dr. Norbert Schrüfer. „Wir sind in beiden Geschäftsbereichen gewachsen. Wir wachsen nicht nur in Asien, sondern auch in Europa und in Amerika. Treiber dieses Wachstums sind neue Produkte und eine intensive Kundenbetreuung." so Schrüfer weiter. Die Trodat Trotec Gruppe plant weitere Expansionen in internationale Märkte.

Trodat: Entwicklung, Produktion, Vertrieb von Stempeln
Die Entwicklung des US Dollar, des GB Pfund und der Chinesischen Renminbi hatten bei Trodat spürbar negative Auswirkungen auf den Umsatz. Dennoch ist es auch im Stempelbereich gelungen, ein zufriedenstellendes Wachstum zu erreichen. Haupttreiber des Wachstums sind die Stempelumsätze in Asien, wobei Indien und China weiterhin überproportional wachsen. Deutlich gesteigert werden konnte der Umsatz auch in Südafrika und Australien.

Neue Produktentwicklungen im Stempelsegment ermöglichen trotz insgesamt gesehen stagnierendem Gesamtmarkt dennoch Wachstumsmöglichkeiten. Dazu Schrüfer: "Unser neuestes Baby beispielsweise, der Trodat Pocket Printy schlägt voll ein. Mit der Entwicklung und internationalen Markteinführung ist uns wieder etwas Großartiges gelungen."

Trotec: Laseranwendungen für Gravieren, Markieren und Schneiden
Im Bereich Laser wurde 2018 durch stärkere lokale Vertriebsstrukturen sowie optimierte Marketingprozesse ein weiterer Meilenstein erzielt. Haupttreiber des Wachstums waren weiterhin die USA, aber auch alle anderen Regionen sind in 2018 gewachsen. Auch bei Trotec wurde der Umsatz durch Wechselkursänderungen deutlich negativ beeinflusst.

Erst kürzlich wurde mit der Markteinführung des Trotec SP4000 ein neuer Meilenstein im Produktportfolie gesetzt, der größte und teuerste Trotec Laser, dazu Schrüfer: "Mit dem large-format Trotec SP4000 stoßen wir in für uns neue Marktsegmente vor, konkret wurde der erste SP4000 an einen deutschen Kunden verkauft, der vorrangig Textile im industriellen Bereich verarbeitet".

    Trodat Trotec Holding GmbH

    Linzerstr. 156, 4600 Wels
    Österreich
    +43 7242 239 - 0

    Details


    < Zurück zur Übersicht