< Zurück zur Übersicht

WOGRO erhielt für seine Erfindungen zweimal die Goldmedaille, einmal Silber und den europäischen DA VINCI-Sonderpreis. (v.l.n.r Bernhard Seyr, Wolfram Fiereder, Dr. Gregor Puchhammer, Michael Hofer, Dr. Robert Fiereder)

WOGRO: Österreichische Innovation revolutioniert Wassertechnik

10. November 2016 | 09:11 Autor: APA-OTS Österreich, Oberösterreich

Linz (A) Das in Linz ansässige Unternehmen WOGRO bringt mit seinen Innovationen im Bereich Wassertechnik neueste Entwicklungen auf den Markt. Bei der diesjährigen Erfindermesse iENA in Nürnberg erhielt WOGRO gleich in mehreren Kategorien höchste Auszeichnungen für seine Produkte.

Das WOGRO-Team um Wolfram Fiereder, Erfinder des revolutionären Verankerungssystems „TOP-FIX-Basis“, präsentierte ein marktreifes System, das es jedem erlaubt, auf einfachste Weise Bad-und Küchenarmaturen schnell und sicher von oben zu befestigen. Der wesentliche Teil der Befestigung, ein spezieller Klappdübel, wurde sogar mit dem europäischen „DA VINCI“-Sonderpreis ausgezeichnet. Mit zwei Goldmedaillen und einer Silbermedaille für weitere Produkte könnte das WOGRO-Team bedeutende Erfolge für sich verzeichnen. Die Auszeichnungen wurden WOGRO für ein revolutionäres Eckventil und für ein hochdichtendes Unterputz-System für den Wandanschluss von Armaturen, das einfachste Anpassung an verschiedenste Wandstärken ermöglicht, verliehen.

Ab Ende November werden WOGRO Armaturen im Handel in Österreich und Deutschland erhältlich sein. „Wir sind hochmotiviert und begeistert vom Erfolg unserer Erfindungen bei der iENA. Unser Ziel ist es, Wassertechnik zu revolutionieren und für jeden einfach und sicher zu installierende Armaturen erhältlich zu machen.“, so Michael Hofer vom WOGRO-Team.

Die Entwicklung von WOGRO begann vor sieben Jahren mit der Idee von Wolfram Fiereder, der unzufrieden mit der üblicherweise zeitaufwändigen Installation von Armaturen war und eine völlig neue Technik entwickelt hat. Mit der Erfindung eines speziellen Klappdübels, der Befestigung von oben – also ohne mühsames Befestigen der Armaturen auf der Unterseite des Waschtisches – möglich macht, war die Grundidee für WOGRO Armaturen geboren. In Folge bildete Wolfram Fiereder mit Dr. Gregor Puchhammer, Dr. Robert Fiereder und Michael Hofer ein hochspezialisiertes Team an Erfindern und Technologen, die mit viel Einsatz und Know-How diese Idee vom Prototypen bis zur Marktreife gebracht haben. Hergestellt werden die demnächst auf dem Markt erhältlichen WOGRO Armaturen in Europa, mit besonderem Augenmerk auf Qualität und Design.
Wolfram Fiereder über WOGRO: „Bei uns hat die Teamarbeit, das gemeinsame Entwickeln, höchsten Stellenwert. Unser Leitsatz „Just easy“ bringt uns auf immer neue Ideen, wie wir Wassertechnik optimieren und die Anwendung vereinfachen können.“

  • Die in Europa hergestellten WOGRO TOP-FIX Armaturen bieten nicht nur einfachste Montage von oben, sie punkten auch im Hinblick auf Design und Qualität.
    uploads/pics/wogro-top-fix.jpg
  • Der revolutionäre Klapphaken für Armaturbefestigung von oben. WOGRO Armaturen werden mit der TOP-FIX-Basis in kürzester Zeit sicher von oben befestigt.
    uploads/pics/wogro-top-fix-klapphaken.jpg

WOGRO Trading - Handels GmbH

Grestenbergerstrasse 6/1, 4020 Linz, Österreich
+43 732 600043

Details


< Zurück zur Übersicht