< Zurück zur Übersicht

Joachim Stockinger, Geschäftsführer UNITED OPTICS GmbH

United Optics verdreifacht Umsatz beim Online-Geschäft

06. Dezember 2016 | 10:34 Autor: FR Public Relations Österreich, Oberösterreich

Seewalchen (A) Die Fachoptiker-Kette United Optics konnte in den letzte 2,5 Jahren ihren Online-Umsatz deutlich steigern und setzt dabei auch auf eine starke Verschränkung von online und stationärem Handel.

Umsatz des Onlineshops verdreifacht
Der United Optics Onlineshop konnte innerhalb der ersten 2,5 Jahre nach dem Launch seinen Umsatz mehr als verdreifachen. Angeboten wird online ein Vollsortiment von optischen Brillen, Sport- u. Marken-Sonnenbrillen bis hin zu Kontaktlinsen, Pflegemitteln und Brillenzubehör. Insbesondere das Zubehör erfreut sich hoher Beliebtheit, weil sich der Kunde bei speziellen Kleinteilen, wie z.B. Ersatzgläser für Sportbrillen, die Anfahrt zum stationären United Optics Fachoptiker ersparen kann.

Online als zusätzliches Serviceangebot in der stationären Händlerstruktur
Damit entwickelte sich der Onlineshop auch zu einem zusätzlichen Serviceangebot innerhalb der stationären Handelsstruktur der Fachoptiker-Kette. Sowohl die Kunden als auch die United Optics Händler profitieren von den zusätzlichen Touchpoints die sich durch die serviceorientierte Verknüpfung mit dem Online-Angebot ergeben. Der Kunde kauft zwar online, kann sich zum Zweck der notwendigen Anpassungen aber jederzeit an seinen nächstgelegenen United Optics Shop wenden. Die Serviceleistungen und Fachoptiker-Garantien erstrecken sich durchgängig vom Onlineshop bis hin zu den 79 Fachgeschäften. United Optics ist aktuell die einzige flächendeckend stationär strukturierte Optiker-Handelskette in Österreich mit einem Onlineshop. Alle anderen Shop-Betreiber sind großteils reine Onlineanbieter mit freien Vertragshändlern ohne eigene Laden- und Servicestruktur.

„Wir können den Kunden unseres Onlineshops eine hohe Fachoptiker-Qualität sowohl bei den Produkten als auch bei den begleitenden Dienst- und Serviceleistungen garantieren. Und das zu attraktiven Ketten-Preisen. Das unterscheidet uns ganz klar von den reinen Online-Anbietern“, erklärt UNITED OPTICS Geschäftsführer Joachim Stockinger

United Optics ist ein Zusammenschluss von 28 eigenständigen Optikerbetrieben mit mehr als 70 Fachgeschäften in Österreich und Deutschland. Die Dachmarke, wie sie heute existiert, wurde 2008 gegründet und hat sich erfolgreich am Markt etabliert. United OpticsS bietet seinen Kundinnen einerseits die Fachkompetenz des lokalen Augenoptikers und andererseits die Preisvorteile von großen Ketten. Mit diesem Konzept konnte United Optics bis heute seine Marktanteile überproportional zum Markt ausbauen. Die Entwicklung der einzelnen Standorte ebenso wie die der gesamten Gruppe liegt in allen relevanten Bereichen deutlich über dem Branchendurchschnitt. Ebenso wie das Wachstum im Bereich des Onlinehandels.

    United Optics GmbH

    Raiffeisenplatz 1, 4863 Seewalchen, Österreich
    + 43 (0) 720 303067
    zentrale@unitedoptics.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht