< Zurück zur Übersicht

Da steckt jede Menge Innovation drin. (Fotos: GIA Systems)

Smartes aus dem Baukasten

18. Juni 2020 | 16:22 Autor: PRI:LOGY Systems | Anzeige Startseite, Oberösterreich

Pasching (A) Steckbare Lösungen mit intelligenten Bussystemen von GIA Systems für die Gebäudetechnik sind an Effizienz wohl nicht zu übertreffen. Der Systemanbieter PRI:LOGY Systems GmbH aus Pasching erweitert sein Produktportfolio und bietet seinen Kunden in Österreich zusätzlich steckbare Lösungen mit intelligenten Bussystemen für die Gebäudetechnik von dem Hersteller GIA Systems an.

Der Hersteller setzt auf europäische Qualität und ist bislang hauptsächlich in den Benelux-Ländern tätig. GIA Systems verfügt bereits über langjährige (d.h. seit 1994) Erfahrung mit gewerblichen Gebäuden und arbeitet mit Installateuren, Architekten, Ingenieurbüros, Bauunternehmern und Endverbrauchern zusammen, um eine hochmoderne Automatisierung von intelligenten, flexiblen Gebäuden zu ermöglichen.

Effizienz im Mittelpunkt
Effizienz führt zu maximalem Komfort bei minimalen Kosten, sowohl bei der Installation als auch während der gesamten Lebensdauer einer Anlage. Alle von GIA Systems entwickelten Lösungen sind deshalb steckbar und intelligent und machen die Installation und Wartung eben auf vielfältige Weise wesentlich effizienter. Die Detektoren, Flachbandkabel, Bodendosen und Steckdosenblöcke funktionieren ganz einfach mit einem bewährten Plugand-Play-System.

Auch die Durchlaufzeit einer GIA-Installation ist kürzer. Warum diese Zeitersparnis? GIA Systems arbeitet komplett nach Maß. Von den Kabeln bis hin zu den vorverdrahteten Verteilerdosen. So müssen die Auftraggeber nicht mehr auf der Baustelle rätseln und können sofort mit der Installation fortfahren. Sie arbeiten schneller, sicherer und besser.

Energiesparend und klimaschonend
Die Systeme werden bereits erfolgreich für Beleuchtungs- und Sonnenschutzsteuerungen, Zugangskontrollen, Büroarbeitsplätze und bis zur Energieüberwachung eingesetzt. Dank der steckbaren Lösungen in Kombination mit Verteilerboxen ist die Verkabelungsinfrastruktur klar, sicher und gut strukturiert. Und die Anlage kann jederzeit flexibel angepasst werden. Die GIA-Lösungen sind energiesparend und nachhaltig und leisten somit einen echten Beitrag zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks eines Gebäudes und der viel diskutierten Klimaproblematik. Hervorzuheben ist dabei der Ansatz, dass die Systeme vom Hersteller nach der von ihnen erzielten Energieeinsparung, der von ihr gebotenen Benutzerfreundlichkeit, sowie nach Intelligenz oder Funktionalität. Je intelligenter das System, umso mehr Energie wird eingespart, und umso mehr Komfort wird den Endverbrauchern geboten.

Bei diesem System setzt man zudem bewusst auf eine dezentrale Intelligenz. Jede Komponente innerhalb des GIA-Bus-Systems enthält ihre eigene Intelligenz. Dadurch ist das System sehr stabil, weshalb keine Updates erforderlich sind, um über mehrere Jahre die vorgesehenen Funktionen auszuführen. Das GIA-Bus-System ist ein offenes System, das mit anderen Systemen über Bacnet, IP, RS485, RS232, Modbus, DALI usw. kommunizieren kann.

  • uploads/pics/1Gia_Flexbox_met_kabels_3.jpg
  • uploads/pics/bj_reflex__0024.jpg
  • uploads/pics/DSC_0883.JPG
  • uploads/pics/Logo_Leitbetrieb_OEsterreich.JPG
  • uploads/pics/PRILOGY_Logo_R_CMYK_print.jpg

Pri:Logy Systems GmbH

Neuhauserweg 12, 4061 Pasching
Österreich
+43 7229 90201

Details


< Zurück zur Übersicht