< Zurück zur Übersicht

Wolfgang Rapberger, GM BRP-Rotax / Representative of the Management Board, VP Global Sourcing & Operations Powertrain

Rotax schließt zukunftsweisendes Modernisierungsprojekt nach sieben Jahren erfolgreich ab

21. Jänner 2020 | 14:04 Autor: Ketchum Publico Startseite, Oberösterreich

Gunskirchen (A) „Gunskirchen 2020“, unter diesem Titel startete das oberösterreichische Vorzeigeunternehmen Rotax im Dezember 2012 eines der wichtigsten Innovations- und Modernisierungsprojekte seiner Unternehmensgeschichte. Das erklärte Ziel: Rotax als führenden Hersteller von Premium-Antriebsaggregaten für den Powersport fest zu etablieren und das Unternehmen bis zum Jubiläumsjahr 2020 in allen Bereichen zukunftsfit zu machen. Dank massiver Investitionen in neue Technologien, höhere Agilität, ein integriertes Managementsystem (BRPMS) sowie umfangreiche Change Prozesse im Mitarbeiterbereich konnte diese Vision nun nach sieben Jahren erfolgreich und planmäßig abgeschlossen werden.

„Mit ‚Gunskirchen 2020‘ haben wir uns 2012 sehr ambitionierte Ziele für unser Unternehmen gesetzt. Sieben Jahre später freue ich mich daher umso mehr, dieses Mammutprojekt zum Start unseres Jubiläumsjahres erfolgreich abschließen zu können“, so Wolfgang Rapberger, GM BRP-Rotax / Representative of the Management Board. „Mit neuesten Technologien, höchster Agilität und bestens ausgebildeten Mitarbeitern stellen wir uns heute selbstbewusster denn je den Herausforderungen der Zukunft.“

Neue Technologien und Lean Management: Rotax ist für die Zukunft gerüstet
Als heimischer Innovationsführer zeigt Rotax wie die Produktion der Zukunft funktioniert: Neben neuen Leuchtturmarbeitsplätzen für die Fertigung und Montage, wurde schrittweise auch die gesamte Produktionsstätte erneuert – und das neben einem laufenden 4-Schicht Betrieb. Von Prozesslogistik bis Pick-by-Light-Systemen und fahrerlosen Transportsystemen wurde die Produktion mit einer verschlankten Logistik und Wertstromoptimierung modernisiert. Als Vorreiter für industrielle Produktionssysteme mit digitaler Steuerung, kollaborativer Robotik und exzellentem Lean Management bietet Rotax seinen Kunden, Händlern und Partnern auch zukunftsgerichtete technische Innovationen wie Plasma-Beschichtung, Inhouse-Turboproduktion u.v.m.

Standort Gunskirchen: Mitarbeiter als essentieller Teil des Change Prozesses
Das große Modernisierungsprojekt in den vergangenen Jahren brachte auch Herausforderungen für die rund 1.400 Rotax-Mitarbeiter am Standort Gunskirchen mit sich. Dank eines intensiven Change Prozesses, der starken Einbindung in Innovations- und Entscheidungsprozesse sowie dem unbedingten Willen zur Veränderung wurden die Rotax-Mitarbeiter zum wesentlichen Träger des Erfolges von „Gunskirchen 2020“.

So wurden mit der Modernisierung des Unternehmens in nahezu allen Bereichen auch die einzelnen Anforderungsprofile der Arbeitsplätze an die neuen technischen Voraussetzungen angepasst. Die hausinterne Ausbildung wurde durch die ROTAX Akademie auf ein neues Level gehoben: Praxisorientierte Spezialkurse rund um Industrie 4.0, Technologien und Produktion der Zukunft sorgen für entsprechende Expertise der Mitarbeiter.

100 Jahre Innovationsführerschaft als Start in eine neue Ära
„Unsere Erfolgsgeschichte der vergangenen 100 Jahre als Innovationsführer gibt uns Kraft und treibt uns weiter voran. Wir sind perfekt für die Zukunft gerüstet und voller Tatendrang, weiterhin die innovativsten Antriebssysteme für die aufregendsten Powersportfahrzeuge der Welt zu entwickeln“, freut sich Wolfgang Rapberger.

Erfolg und Umsetzungsstärke prägten die vergangenen 100 Jahre des Vorzeigebetriebs aus Oberösterreich. Doch das Unternehmen rastet nicht: Themen wie Digitalisierung im gesamten Unternehmen, Lean, die Entwicklung nachhaltiger Antriebssysteme und die Suche nach neuen Technologien sind zentrale Bestandteile der kommenden Jahren.

  • Rotax Betriebsstätte in Gunskirchen (OÖ)
    uploads/pics/2J1A8578.CR2.p_1728x1152.jpg
  • Rotax Betriebsstätte in Gunskirchen (OÖ)
    uploads/pics/3K4861_1__7360x4912.jpg
  • Rotax Betriebsstätte in Gunskirchen (OÖ)
    uploads/pics/4One_Day_HR_Shoot_2019_BRP-Rotax_29__7952x5304.jpg
  • Rotax Betriebsstätte in Gunskirchen (OÖ)
    uploads/pics/5Lehrwerkstaette_2019_BRP-Rotax_60__1920x1280.jpg
  • Rotax Betriebsstätte in Gunskirchen (OÖ)
    uploads/pics/DSC_1050_6016x4016.JPG

BRP-Rotax GmbH & Co KG

Rotaxstraße 1, 4623 Gunskirchen
Österreich
+43 7246 601-0

Details


< Zurück zur Übersicht