< Zurück zur Übersicht

Prokurist und Baumeister Peter Urban, Geschäftsführer Mag. Ennsberger und Prokurist Dipl. Ing. Günter Reisinger (Foto PEM Buildings)

PEM Buildings ist seit 40 Jahren erfolgreich im Stahlhallenbau

10. August 2016 | 11:20 Autor: Impuls Public Relations Startseite, Oberösterreich

Mauthausen (A) Spezialisiert auf Leichtbauhallen setzte Peter Ehrendbrandtner mit PEM Bau 1976 in Linz den Grundstein der heutigen PEM Buildings. Mit einem neuartigen Statikprogramm für geschweißte Blechträger differenzierte sich PEM Bau vor 40 Jahren am europäischen Markt.

Heute errichtet PEM Buildings mit rund 150 Mitarbeitern rund 100 Stahlhallen im Jahr. Das in Mauthausen ansässige Unternehmen ist von Beginn an international sehr erfolgreich. So wurden in den frühen 80er Jahren Stahlhallen im Iran und Irak errichtet und der Weg einer Erfolgsgeschichte beschritten, wie Mag. Thomas Ennsberger, Geschäftsführer von PEM Buildings anlässlich des 40-jährigen Unternehmensbestehens zusammenfasst: „2016 blicken wir zurück auf 40 Jahre Spezialisierung im Hallenbau, 40 Jahre Erfahrung auf internationalen Märkten und vor allem auf 40 Jahre als verlässlicher Partner für Bauherren und Planer“.

Als Qualitätsanbieter im Stahlhallenbau hat sich PEM Buildings auf mittelständische Gewerbe- und Industriekunden spezialisiert. „Wir wollen nicht der größte in der Branche sein, sondern der beste Stahlhallenbauer. Demnach steht die optimale Hallenlösung für unsere Kunden im Mittelpunkt unseres Agierens. Verlässlichkeit und Handschlagqualität sind Werte, die uns in unseren Kundenbeziehungen wichtig sind“, betont Ennsberger.

Generalunternehmer als Wachstumsbereich
Der klassische Stahlhallenbau ist das Kerngeschäft von PEM. Entsprechend der Marktentwicklung tritt PEM Buildings in den letzten zehn Jahren verstärkt als Generalunternehmer am Markt auf.

„Bauherren übergeben Aufträge vermehrt an Generalunternehmer, die sämtliche Gewerke eines Bauprojektes koordinieren und verantworten. Wir haben bereits mehrere Dutzend größere Projekte als Generalunternehmer abgewickelt und werden diesen Bereich in Österreich und in den umliegenden Ländern in den nächsten Jahren ausbauen und stärken“, gibt Ennsberger einen Blick in die Zukunft.

Mitteleuropa ist der Hauptmarkt von PEM Buildings. Wichtige und auftragsstarke Baustellen schloss PEM Buildings in Deutschland, Ungarn und in den letzten Jahren zunehmend am osteuropäischen und russischen Markt erfolgreich ab. Ein Viertel des Umsatzes erwirtschaftet PEM im vergangenen Jahr in Österreich. Der Gesamtumsatz belief sich 2015 auf 35 Millionen Euro.

„PEM Buildings ist aktuell in sieben europäischen Ländern mit zehn Niederlassungen vertreten. Die GUS-Staaten könnten sich in den nächsten Jahren als interessante Zukunftsmärkte für PEM entwickeln. Expansionsschritte erfolgen aus organischem Wachstum und Rentabilitäts-überlegungen steuern stets unser Handeln“, betont Ennsberger.

Tausende Hallen im In- und Ausland errichtet
Seit der Gründung hat PEM Buildings über 3.000 Hallenbauprojekte im In- und Ausland erfolgreich realisiert. Eines der größten Projekte in der gesamten Firmengeschichte war die Errichtung von 15 einzelnen Stahlhallen auf einer Fläche von 115.000 m² für Welser Profile Austria im niederösterreichischen Gresten.

„Unsere Kunden vertrauen auf unsere Erfahrung, Kompetenz und vor allem auf die Handschlagqualität. Unsere 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich tagtäglich, damit wir durch höchste Qualität und Verlässlichkeit am Markt erfolgreich sind“, betont Ennsberger.

Der Hallenbauspezialist aus Mauthausen ist derzeit in sieben europäischen Ländern (Deutschland, Ungarn, Rumänien, Slowakei, Tschechien, Ukraine und Russland) mit zehn Niederlassungen vertreten. Die Tochterbüros sollen sich zu selbständigen Unternehmen weiterentwickeln, die am jeweiligen Markt selbständig verkaufen, planen und montieren.

PEM Buildings (PEM Gesellschaft m.b.H.) wurde 2003 in die Firmengruppe Zeman integriert. Zeman ist ein Wiener Familienunternehmen, das vor allem in den Geschäftsbereichen Maschinenbau und Stahlbau tätig ist. 

  • PEM Buildings errichtete für die Firma Seyrlehner in Enns eine Lagerhalle mit einem Flugdach als architektonisches Highlight. (Foto PEM Buildings)
    uploads/pics/C189856_PEM_Buildings_Stahlhalle_Seyrlehner_Enns.jpg
  • PEM Buildings ist als Generalunternehmer im In- und Ausland tätig und ist Partner für mittelständische Betriebe. (Foto PEM Buildings)
    uploads/pics/C189856_PEM_Buildings_Systemhalle_Lange_Altheim_2.jpg

PEM Gesellschaft m.b.H.

PEM-Strasse 1, 4310 Mauthausen
Österreich
+43 7238/2712-0

Details


< Zurück zur Übersicht