< Zurück zur Übersicht

V.l.n.r.: GF Ludmilla Starzinger, August Starzinger sen. (Vater von Ludmilla Starzinger), Victor Starzinger (Sohn von Ludmilla Starzinger).

Ökologisch verantwortliches Handeln beim Familienunternehmen Starzinger

12. Jänner 2017 | 08:35 Autor: Starzinger Österreich, Oberösterreich

Frankenmarkt (A) Nachhaltiges Wirtschaften und Rücksicht auf die Ressourcen der Natur: Das Familienunternehmen Starzinger setzt schon seit vielen Jahren auf das Thema Nachhaltigkeit. Als österreichischer Leitbetrieb ist sich Starzinger der sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst, zeigt Innovationskraft und verfolgt eine sichere Wertschöpfung.

„Die Nachhaltigkeit unseres Handelns in Bezug auf die Umwelt stellt schon lange eine wichtige Säule unserer Unternehmensphilosophie dar“, sagt Geschäftsführerin Ludmilla Starzinger. Das zeigen zum Beispiel die eigenen E-Wasserkraftwerke und die Hauptbeteiligung an einem Biomassekraftwerk. Aber auch beim Transportwesen oder bei der Wärmenutzung wird auf die Umwelt geachtet. Darum werden die Tunnelpasteure der Dosenanlagen als Wärmequellen für die Beheizung der Lagerflächen genutzt. Das neue, wie 50% des bestehenden Verwaltungsgebäudes, sprich insgesamt 12.000m² werden ausschließlich über die Abwärmeverwertung der Kompressoren aus der Produktion beheizt. Außerdem werden in der Tiefgarage des neuen Verwaltungsgebäudes Ladestationen für Elektroautos platziert. Trotz rückgehenden Markt haltet Starzinger nach wie vor an Mehrweg Verpackungen fest und ist jährlich Teil der Mehrwegkampagne von Tatwort.

Ökonomisches Handeln erfordert Weitblick, Ehrlichkeit, Beständigkeit und das Wissen, mit den vorhandenen Ressourcen umsichtig umzugehen. Die Getränkegruppe Starzinger besteht mit dem Jahr 2016 seit 110 Jahren. Dies ist der beste Beweis, dass es sich um ein  ökonomisch erfolgreiches Unternehmen handelt. Seit 2010 führt Ludmilla Starzinger das Unternehmen und setzt dabei auf die traditionellen Starzinger-Familien-Werte. Nur so können 250 Mitarbeiter beschäftigt, sechs Standorte und zehn Abfüllanlagen betrieben werden. Mittlerweile werden rund 1000 Produkte von der Getränkegruppe Starzinger abgefüllt.

    Starzinger GmbH & Co KG

    Bahnhofstraße 1, 4890 Frankenmarkt, Österreich
    +43 7684 6444-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht