< Zurück zur Übersicht

KVT-Fastening setzt die LED-Lichttechnologie 
mit Scharnieren von Southco flexibel in Szene

12. Feber 2015 | 13:47 Autor: Press 'n' Relations Oberösterreich

Asten (A) Die LED-Technologie gilt aufgrund ihrer hohen Energieeffizienz in Verbindung mit einer geringen Wärmeentwicklung und langen Lebensdauer als das Leuchtmittel der Zukunft. KVT-Fastening ermöglicht mit Scharnieren von Southco bereits heute die Entwicklung speziell darauf abgestimmter Leuchtelemente.

Diese profitieren über den gestalterischen Aspekt hinaus insbesondere von flexibleren Möglichkeiten bei der Positionierung. Denn die auf dem Friktions-, Rast- und Gewichtsausgleichprinzip basierenden Scharniere erlauben einen sicheren und präzisen Halt innerhalb des Schwenkbereichs in jedem Winkel. Sowohl leichte wie schwere Objekte können damit gleichermaßen einfach, präzise und ergonomisch positioniert werden. Ermöglicht wird dies durch im Scharnier vordefinierte konstante oder einstellbare Drehmomente. Diese bleiben über die komplette Einsatzdauer von mehr als 20.000 Zyklen ohne Nachjustierung konstant. Das prädestiniert die Southco Scharniere geradezu für moderne Lichtelemente mit LED-Technologie. Denn sie erfüllen alle Anforderungen, die an Produkte im industriellen Einsatz hinsichtlich Ergonomie, Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit gestellt werden.

Southco Scharniere
Die Southco Scharniere erfüllen die strengen Anforderungen von industriellen Anwendungen. Insbesondere ihre Langlebigkeit in Bezug auf Korrosion, Verschleiß, Vibrationsbeständigkeit und Wartungsfreiheit prädestiniert sie für professionelle Anwendungen, etwa im Außenbereich, Office-, Hotellerie- und Medizinbereich sowie für High End Lighting Applications. 

Die Drehmomentscharniere eignen sich ideal für Anwendungen, in denen beispielsweise Türen oder Abdeckplatten leicht geöffnet und geschlossen werden müssen. Mit ihrem konstanten Drehmoment bieten sie Widerstand im gesamten Bewegungsbereich und damit einen sicheren Halt. 

Dank ihres Gegengewichts bieten Ausgleichsscharniere die nötige Unterstützung beim Anheben, um auch schwere Gegenstände mit geringem Kraftaufwand bewegen zu können. Dadurch wird der Bediener entlastet, was der Arbeitsgesundheit zugute kommt. Im Gegensatz zu Scharnieren mit Gasdruckfedern sind diese zudem sicherer, da hier kein Druckverlust entstehen kann.

Eine weitere Option für die Positionierung stellen die Southco Rastscharniere dar. Sie bieten dem Bediener an festgelegten Punkten, wie etwa bei den Haltepunkten „vollständig offen“ oder „geschlossen“ eine entsprechende positive Rückhaltung. Sie weisen in definierten Winkellagen dann einen relativ hohen Widerstand auf. Damit ist jederzeit klar, in welcher Position sich der Deckel oder die Türe befindet.

Die Southco Scharniere sind in unterschiedlichen Werkstoffen, wie Alu und Zinkdruckguss, sowie Ausführungen erhältlich: freischwingend, aushängbar, innen- und außenliegend. Außerdem stehen weitere spezielle Versionen zur Verfügung. Bei Scharnieren mit Dämpfung verändert sich der Widerstand beispielsweise abhängig von Geschwindigkeit und Temperatur. Eine Besonderheit stellen die bistabilen Modelle dar: Hier bewegt sich das Scharnier zu den stabilen Lagen hin.

Bei allen Ausführungen wurde konsequent auf ein leichtes und kompaktes Design gesetzt. Die Scharniere garantieren auch bei Vibrationen oder dynamischer Belastung Nulldrift und Spielfreiheit. Mit einer großen Auswahl an Scharniergrößen, Werkstoffen und Drehmomentstärken deckt KVT-Fastening ein breites Spektrum an Anforderungen für verschiedene Einsatzbereiche ab.

Southco Displayträger
Die Southco Displayträger erfüllen die strengsten Anforderungen industrieller Anwendungen. Sie gewähren einen sicheren Halt ohne Klemmschrauben, sind vibrationsbeständig und ermöglichen ergonomischere Winkeleinstellungen anstelle der ansonsten üblichen fixen Displays. Anwendungsbereiche dafür finden sich in der Automation, bei Ma

    KVT-Fastening GmbH

    Bahnhofstrasse 1, 4481 Asten, Österreich
    +43(0)7224 67 09 0
    [email protected]kvt-fastening.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht