< Zurück zur Übersicht

Maximilian Scherer (Marketingleiter von Mevisto), Santiago Schweizer (Poloteam Mevisto/Caprice), Daniela Reiter (Prokuristin von Mevisto) Alexandra Plenk (Poloteam Mevisto/Caprice), Denise Schurzmann (Poloteam Mevisto/Caprice), Arik Herman (Caprice Dorottya Diamond Palace, Managing Director) (Bild: Mevisto)

Edelsteinmanufaktur Mevisto launcht Deal mit größtem ungarischen Diamanten-Händler

12. September 2018 | 15:29 Autor: Melzer PR Group Startseite, Oberösterreich

Kirchham (A) Ein großer Coup ist dem Oberösterreicher Gerald Reiter und seinem Team gelungen: Der Spezialist für personalisierte Edelsteine aus Kirchham bei Gmunden konnte für sein Unternehmen Mevisto mit Caprice aus Ungarn einen starken Partner für den internationalen Vertrieb seiner Produkte gewinnen. Ganz neu im Sortiment ist dabei die „Ceramics“-Serie: Ein Schmuckstück aus Keramik, das in einem „Do it yourself“-Verfahren zu Hause selbst personalisiert werden kann. – Eine Weltneuheit.

„Mit Caprice haben wir einen anerkannten und vor allem erfahrenen Partner im Vertrieb von Edelsteinen und Schmuckstücken gefunden“, freut sich Gerald Reiter, Geschäftsführer von Mevisto. Seit mehr als 40 Jahren gehört Caprice zu vertrauenswürdigsten Diamant Händlern weltweit. Seit einigen Jahren führt das Unternehmen in Budapest den flächenmäßig größten Diamant-Showroom Europas Und künftig gibt es hier auch Mevisto-Produkte zu kaufen. „Wir geben jedem Besucher das Gefühl, hier zu Hause zu sein“, erklärt Arik Herman, Gründer von Caprice Budapest seine Philosophie. „Wir stehen unseren Kunden mit großem Wissen über Edelsteine und Schmuck beratend zur Seite. Nun können wir mit den Produkten von Mevisto unseren Diamanten noch mehr Emotion verleihen. Durch die Personalisierung gleicht kein Schmuckstück dem anderen.“

Neu: Ceramics – Personalisierte Schmuckperle als persönlichster Anhänger der Welt
Mit der neuesten Erfindung von Mevisto ist es erstmals möglich, im Do it yourself Verfahren ein Schmuckstück zuhause zu personalisieren. Unter dem Motto: „Jetzt weiß ich was ich schenke “ bietet Mevisto ein hoch emotionales Produkt für jeden Anlass.

Mini-Labor für zuhause

Kunden erhalten zu ihrer ausgewählten Keramikperle ein kleines Gerät – ein sogenanntes „Mini-Labor“ – mit dessen Hilfe sie zuhause die Personalisierung selbst durchführen können. Dazu wird nur eine kleine Haarsträhne von Mensch oder Tier benötigt, um das Schmuckstück zum Persönlichsten der Welt zu machen. Der Vorgang dauert nur 15 Minuten und ist ganz einfach und mithilfe der mitgelieferten Gebrauchsanleitung oder Video-Tutorial durchzuführen. Ein Ceramics-Set ist ab 149 Euro erhältlich, sowohl bei Mevisto online, als auch bei Partner-Vertrieben, wie zum Beispiel Caprice. Weiters wird die Ceramics-Kollektion auch in den Filialen des Schmuckunternehmens „Feichtinger“ in ganz Österreich zu erwerben sein.

Durch die Kooperation mit Caprice sollen nun neue Märkte von Mevisto erschlossen werden. Arik Herman sieht in der Personalisierung enormes Potential: „Das ist eine geniale Idee und wird sicher von den Kunden stark angenommen. Jedes Schmuckstück wird dadurch noch einzigartiger und erzählt seine eigene Geschichte.“

Für Mevisto ist die Partnerschaft ein großer Schritt in Richtung Internationalisierung: „Schon jetzt haben wir Kunden auf der ganzen Welt. Vor allem Asien ist ein Markt, der für uns sehr interessant ist. Durch die Ceramics ist uns ein zusätzliches Produkt gelungen, mit dem wir noch mehr Menschen auf die Personalisierung von Schmuckstücken aufmerksam machen können“, ist Gerald Reiter überzeugt.

  • Daniela und Gerald Reiter von Mevisto (Bild: Melzer PR)
    uploads/pics/2_Daniela_und_Gerald_Reiter_01.jpg

Mevisto GmbH

Laizing 10, 4656 Kirchham
Österreich
+43 7619 22122-600

Details


< Zurück zur Übersicht