< Zurück zur Übersicht

Dr. Thomas Edl, Spartenleitung und CEO der DELTABLOC Group

Deltabloc erhält Silber beim WKO-Exportpreis

15. Februar 2021 | 09:32 Autor: Kirchdorfer Startseite, Oberösterreich, Niederösterreich

Sollenau/Kirchdorf (A) Die DELTABLOC International GmbH wurde bei der Preisverleihung der WKO mit dem Österreichischen Exportpreis in Silber in der Sparte „Handel“ ausgezeichnet. Als der  führende Entwickler von Fahrzeug-Rückhaltesystemen aus Beton und Stahl sowie von modernen Lärmschutzsystemen nimmt DELTABLOC® am internationalen Markt eine zentrale Rolle ein.

Mit einem  Exportanteil  von  92  Prozent und  der  weltweiten Installation  von  Projekten  zur Erhöhung  der  Straßensicherheit holte  sich  das  Tochterunternehmen  der  Kirchdorfer  Gruppe  nun auch den Titel als Exportpreisträger in Silber in der Sparte „Handel“. Bereits  zum  26.  Mal  hat  die  Wirtschaftskammer  Österreich  heimische  Unternehmen  für  ihr außergewöhnliches Engagement  im Ausland ausgezeichnet.

Im    Rahmen    einer    Online-Preisverleihung wurden am 11. Februar 2021 unter dem Vorsitz von WKO-Präsident Harald Mahrer die Preise in insgesamt sechs Kategorien in jeweils Gold, Silber und Bronze verliehen.„Im  Jahr  2010  hat  DELTABLOC®den  Exportpreis  schon  einmal  gewonnen  und wurde  nun  erneut ausgezeichnet. Anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums ist dies eine schöne Bestätigung für unser Bestreben,    alles    daran    zu    setzen,    auf    unseren    Straßen    ein    sicheres    Umfeld    für    alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer zu schaffen.“ zeigt sich Dr. Thomas Edl,CEO der DELTABLOC Group und „Road & Traffic“-Spartenleitung, erfreut.

    Deltabloc International GmbH

    Industriestraße 28, 2601 Sollenau
    Österreich
    +43 5 7715 470-0

    Details

    Kirchdorfer Industries GmbH

    Hofmannstraße 4, 4560 Kirchdorf
    Österreich
    +43 5 7715 100-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht