< Zurück zur Übersicht

Mag. Alois Wichtl, Geschäftsführer bellaflora und Mag. Isabella Hollerer, Leitung Nachhaltige Entwicklung bellaflora (Foto: bellaflora)

Bellaflora zum European Business Award 2015 nominiert

08. September 2015 | 11:52 Autor: senft & partner Startseite, Wien, Oberösterreich

Wien/Linz (A) bellaflora zeigt vorbildhaft, wie man Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit erfolgreich verbindet. Deshalb wurde Österreichs größtes Gartencenter bei den European Business Awards 2015 in der Kategorie Environmental & Corporate Sustainability als „National Champion“ für Österreich nominiert.

Nachhaltigkeit ist bei bellaflora ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Intensiviert wurden die Bemühungen im Jahr 2010 mit der Schaffung einer eigenen Abteilung für Nachhaltige Entwicklung, die direkt der Geschäftsführung untersteht. Die gesamtheitliche Betrachtung berücksichtigt den bewussten Umgang mit wertvollen Ressourcen, wie auch mit Mitarbeitern und weiteren Stakeholdern. Das Thema Nachhaltigkeit fußt bei bellaflora auf vier Ansätzen: gute Unternehmensführung, soziales Wohlergehen, ökonomischer Erfolg und ökologische Werthaltigkeit.

Nach mehrjährigen Vorbereitungen ging bellaflora als erstes Gartencenter in Österreich 2013 mit seiner umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie zur schrittweisen Sortimentsumstellung an die Öffentlichkeit. Im Frühjahr 2013 listete bellaflora alle chemisch-synthetischen Pestizide aus und ersetzte sie durch ökologische Pflanzenschutz- und Pflanzenstärkungsmittel. Im Frühjahr 2014 folgte die Umstellung auf naturnahe Dünger, Anfang 2015 das Reduktionsprogramm für Torf bei allen Erdsubstraten. Begleitet wird die Sortimentsumstellung von einer intensiven, langfristigen bewusstseinsbildenden Informationskampagne über die Bedeutung nachhaltigen Gartelns. Die wirtschaftlichen Zahlen sprechen für die hohe Akzeptanz bei den Kunden und den unternehmerischen Erfolg.

bellaflora Geschäftsführer Mag. Alois Wichtl freut sich über die Nominierung:
“Wir sind stolz, neben anderen renommierten Unternehmen aus Österreich als ‚National Champion’ nominiert zu sein. Die European Business Awards sind ein anerkannter Wettbewerb für Europas stärkste Unternehmen. Wir freuen uns darauf, in der nächsten Phase einer hochkarätigen Jury unsere Umsetzungen und Erfolge näherzubringen.“

Adrian Tripp, Geschäftsführer von European Business Awards, sagt: “Wir gratulieren bellaflora herzlich zur Nominierung als ‚National Champion’ für Österreich. Die European Business Awards sind ein wichtiger Bestandteil, um langfristig eine noch stärkere europäische Wirtschaftsgemeinschaft zu bilden.”

Der Wettbewerb geht in die nächste Runde
Für die nächste Phase des Beurteilungsprozesses wird der Jury ein Video präsentiert, in dem die Nominierten die Möglichkeit haben das wirtschaftliche Erfolgskonzept näher zu beschreiben. In dieser Runde wird die Jury die Videos bewerten und in den jeweiligen Kategorien den sogenannten „Ruban d’Honneur“ Status vergeben. Daraus ergeben sich die Finalisten für das Grande Finale.

Im zweiten Schritt findet ein Publikumsvoting statt: Auf businessawardseurope.com werden die Videos der Nominierten ab Jänner 2016 präsentiert. Wer bei diesem Voting die meisten Punkte erhält, ist National Public Champion für das jeweilige Land. Letztes Jahr konnten so europaweit über 170.000 Votings erzielt werden. Voten darf jeder: Kunden, Personal, Freunde und natürlich das allgemeine Publikum.

    bellaflora Gartencenter GmbH

    Poststraße 3, 4060 Linz
    Österreich
    +43 732 386071

    Details


    < Zurück zur Übersicht