< Zurück zur Übersicht

v.l.: Mag. Markus Manz (Geschäftsführer tech2b Inkubator GmbH), Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl, DI Karl Purkarthofer (Leitung Metallurgical Services Primetals Technologies) und Mag. Roman Windischhofer (Chief Product Officer testify).

Start-up meets Industry – „Primetals Business Factory“ hat die ersten drei Start-ups unter Vertrag

06. März 2017 | 14:01 Autor: Land Oberösterreich Österreich, Oberösterreich

Linz (A) Oberösterreich treibt mit Hochdruck „Start Up(per) Austria – Die oö. Strategie für mehr Gründungen“ voran mit dem Ziel, die Anzahl der Unternehmensgründungen in unserem Bundesland zu erhöhen: „Ein wesentliches Thema der oö. Gründerstrategie ist die Frage, wie oberösterreichische Leitbetriebe und Start-ups näher zusammenrücken und somit voneinander profitieren können“, betont Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl. 2016 wurde deshalb die „Business Factory“ gemeinsam von tech2b und der Primetals Technologies Austria auf die Beine gestellt – sozusagen ein Inkubationsprogramm integriert im Industrieunternehmen.

Oberösterreichs Leitbetriebe intensivieren ihre Bemühungen in Richtung verstärkte Innovationstätigkeiten, um die Nischenstrategie, die österreichische Unternehmen am nationalen und globalen Markt verfolgen, weiter erfolgreich betreiben zu können. „Für beide Wirtschaftsbereiche – Start-ups und Leitbetriebe – entsteht eine Win-Win-Situation, wenn man die Vorteile beider verknüpft. Bei den Start-ups ist das die unkonventionelle Art, neue Innovationen ‚auf der grüne Wiese‘ zu produzieren, bei den oö. Leitbetrieben sind das die Branchenerfahrung, der finanzielle Spielraum und die Kraft, Innovationen auch über die ‚letzte Meile‘ auf den Markt zu bringen“, unterstreicht Wirtschafts-Landesrat Strugl.

tech2b unterstützt, begleitet und beschleunigt nicht nur die Entwicklung von innovativen technologie-orientierten Gründungsvorhaben, sondern versteht sich zudem als Vermittler bzw. Türöffner für Start-ups bei etablierten Unternehmen.

„Das Ziel von tech2b ist es, Start-ups mit den Unternehmen aus den Bereichen KMU, Industrie, usw. zusammenzubringen, eine schnellere Technologiedurchdringung sowohl für Start-ups als auch für die Unternehmen durch die Beteiligungsformen zu generieren, die Sichtbarmachung und Nutzung von Synergien, das Aufzeigen der Möglichkeiten und einen besseren Erfahrungsaustausch zwischen Industriepartnern und Start-ups zu forcieren“, erläutert Wirtschafts-Landesrat Strugl.

Für die Kooperation zwischen Industrieunternehmen und Start-ups gibt es verschiedene Ansätze: der Einstiegsansatz als Mentor, als erster Pilotkunde – Leadkunde, eine Vertriebspartnerschaft bis hin zu einem Joint Venture. „tech2b hilft dabei, den richtigen Weg zur Zusammenarbeit zwischen den Start-ups und
den etablierten Unternehmen zu finden“, so Geschäftsführer Mag. Markus Manz.

Die Unterstützung von der tech2b Inkubator GmbH wird im Rahmen der direkten Beratung durchgeführt. Dabei stehen die jeweiligen Consultants den Portfolio-Start-ups der Primetals Austria zur Verfügung. Besonders in den Bereichen Geschäftsmodellentwicklung, Finanzierung und Vertrieb werden hier die Startups
unterstützt. Darüber hinaus wurde gemeinsam mit Primetals das Konzept und die Umsetzungsstrategie der „Business-Factory“ erarbeitet. Aufgrund der langjährigen Erfahrung der tech2b Inkubator GmbH in der Beratung von High-Tech-Start-ups konnte hier ein zeitgemäßes Modell für die Einbindung von Startups in Industriebetriebe erarbeitet werden.

Die tech2b Inkubator GmbH versteht sich auch als zentraler Netzwerkpartner für die oö. Gründerszene. Die Vernetzung von technologie-orientierten Start-ups und Industriebetrieben ist hier ein wesentlicher Beitrag, denn nur dadurch kann eine Win-Win-Situation entstehen: tech2b‘s Kompetenz im Start-up-Bereich gepaart mit der Kompetenz des Industriepartners. Primetals ist hier zum Vorreiter geworden im Bereich Industriekooperationen mit Start-ups und hat mit der Business Factory wesentlich dazu beigetragen, dass das Thema salonfähiger geworden ist.

    tech2b Inkubator GmbH

    Hafenstraße 47-51, 4020 Linz, Österreich
    +43 732 901556-01

    Details

    Amt der Oberösterreichischen Landesregierung

    Landhausplatz 1, 4021 Linz, Österreich
    +43 732 7720-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht