< Zurück zur Übersicht

v. li: Stijn Bröcker (Services & Contracting Business Manager Zumtobel Group), Christian Beer (Geschäftsführender Gesellschafter Heron Gruppe), Thomas Bischof (EVP Business Division Zumtobel)

Zumtobel Group gewinnt Fa. Heron als Pionierkunde für neues Service Konzept bei Lichtlösung

15. Dezember 2014 | 15:04 Autor: Zumtobel Vorarlberg

Dornbirn (A) Der geschäftsführende Gesellschafter der Heron Gruppe Christian Beer, mit Sitz in Dornbirn an der Dr. Walter Zumtobel Straße 2, hat sich als erster Kunde in Vorarlberg für ein innovatives Service-Angebot der Zumtobel Group entschieden. Die Zumtobel Group wird in den kommenden acht Jahren den Betrieb der Heron Industrie-Beleuchtung übernehmen.

In diesem schlüsselfertigen Paket der Zumtobel Group sind der Austausch der bestehenden Beleuchtung, die Installation und die Inbetriebnahme der neuen energieeffizienten Zumtobel Lichtlösung ebenso inbegriffen wie das Energie-Monitoring und die Wartung der Anlage. Die Sanierung wird in enger Kooperation mit dem bestehenden Elektro-Partner, der Firma Elektro Willi aus Andelsbuch, realisiert.

Thomas Bischof, Executive Vice President Zumtobel verdeutlicht das Angebot: „Durch den Einsatz von energieeffizienten LED-Leuchten reduzieren sich die Strom- und Wartungskosten monatlich um 52%. Die Abrechnung erfolgt über die erzielte Betriebskostenreduktion. Dazu Christian Beer, geschäftsführender Gesellschafter der Heron Gruppe: „Dadurch dass wir keine Investition tätigen müssen, bleiben die Mittel frei für die Entwicklung unserer Produkte, was schlussendlich unseren Kunden zugutekommt.“

Ohne zusätzlichen Aufwand bekommt Heron eine neue Anlage mit höherer Lichtstärke. „Die Experten von Zumtobel haben uns kompetent beraten und ein maßgeschneidertes Paket für unsere Bedürfnisse zusammengestellt. Die Heron Gruppe erhält von der Zumtobel Group alles aus einer Hand, inklusive Energie-Monitoring und eventueller Wartungsaufgaben und muss sich um nichts kümmern. Wir bekommen somit langfristige Sicherheit im Thema Licht und Energiesparen“, fasst Christian Beer den Kundennutzen zusammen.

 In Phase eins wird die Beleuchtung in einer bestehenden Halle erneuert und das Beleuchtungsniveau von 300 auf gewünschte 400 Lux erhöht. Es werden alte ineffiziente Hallenreflektor-Leuchten ersetzt. Heron hat sich für eine hochwertige Lichtlösung der Marke Zumtobel entschieden. Zum Einsatz kommen 76 CRAFT LED-Leuchten à 196 Watt mit einer Lebensdauer von 50.000 Stunden. Trotz höherer Lichtstärke wird eine Energie- und Kosteneinsparung von 52% garantiert. In Phase zwei wird die Zumtobel Group die Fassaden- und Gartenbeleuchtung erneuern.

Die Heron Gruppe ist ein aufstrebendes österreichisches Industrieunternehmen, das sich vom Sondermaschinenbauer zum profilierten Hersteller von Automatisierungskomponenten entwickelt hat und weltweit aktiv ist. Im Laufe der Jahre sind fünf operative Tochtergesellschaften, Heron-CNC-Technik, Robotunits, Servus Robotics, Servus Intralogistics und Vecon entstanden, die selbstständig am Markt agieren und Synergien gemeinsam nutzen. Die Mutter Heron ist Dienstleister für ihre Tochterfirmen. Coaching, Personalentwicklung, Finanzen und Produktentwicklung sind ihre Aufgaben.


    Christian Beer, Geschäftsführender Gesellschafter Heron Gruppe
  • Die LED-Hallenleuchte CRAFT
    uploads/pics/Zumtobel_CRAFT.jpg

Zumtobel Group AG

Höchsterstrasse 8, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 509-0
[email protected]zumtobel.com
www.zumtobelgroup.com

Details

Heron Gruppe

Dr. Walter Zumtobel Straße 2, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 (0) 5572 22 000-0
[email protected]heron.at

Details


< Zurück zur Übersicht