< Zurück zur Übersicht

24 neue Lehrlinge und 4 neue Mitarbeiter im Berufsförderprogramm starteten Anfang September bei der Zumtobel Group

Zumtobel Group: 24 Jugendliche beginnen ihre Ausbildung in der Welt des Lichts

04. September 2014 | 15:36 Autor: Zumtobel Group Vorarlberg

Dornbirn (A) Als einer der größten Arbeitgeber in Vorarlberg hat für die Zumtobel Group die Aus- und Weiterbildung von jungen Menschen einen sehr hohen Stellenwert. Auch in diesem Jahr starten mit Anfang September 2014 wieder 24 neue Lehrlinge in Dornbirn ihre Karriere.

Hoher Bedarf an technischen Experten

„Qualifizierte Nachwuchskräfte zu finden ist für die Zumtobel Group eine ständige Herausforderung. Umso erfreulicher ist es, dass es uns jedes Jahr wieder gelingt, genügend junge Menschen für einen Lehrberuf bei der Zumtobel Group zu begeistern“, so Otto Bechter, Ausbildungsleiter in der Lehrwerkstatt der Zumtobel Group. In Dornbirn bildet die Zumtobel Group als größter privater Arbeitgeber der Stadt in den Berufsfeldern Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbautechnik, Werkzeugbautechnik, Mechatronik, Produktionstechnik und Kunststofftechnik derzeit etwa 80 Lehrlinge aus, weltweit sind es etwa 150.

Hochwertige Ausbildung in eigener Lehrwerkstatt
In dieser Woche hatten die 24 Neuankömmlinge die Möglichkeit, das Unternehmen im Rahmen eines Seminars im Bildungshaus St. Arbogast in Götzis besser kennen zu lernen. In der firmeneigenen Lehrwerkstatt starten die Nachwuchstechniker dann mit einer intensiven Grundausbildung. Danach haben die Auszubildenden die Möglichkeit, bei Zumtobel und Tridonic Erfahrungen in den verschiedenen Abteilungen zu sammeln, um so ihre Stärken und Schwächen zu erkennen und ihre Interessen bestmöglich auszuloten. Gleichzeitig wird dadurch ein Einblick in die verschiedenen Geschäftsbereiche in der Zumtobel Group gegeben.

    Zumtobel Group AG

    Höchsterstrasse 8, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 509-0
    [email protected]zumtobel.com
    www.zumtobelgroup.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht