< Zurück zur Übersicht

Die 70-köpfige WIFI-Delegation aus Vorarlberg informierte sich beim 6. Business Management Kongress in Klagenfurt.

WIFI Studenten beim 6. Business Management Kongress in Klagenfurt

01. Dezember 2014 | 09:56 Autor: WIFI Vorarlberg

Dornbirn (A) WIFI-Institutsleiter Dr. Thomas Wachter war mit einer 70-köpfigen Delegation beim 6. Business Management Kongress in Klagenfurt zu Gast. Am 28.-29.November 2014 ging in Klagenfurt der 6. Business Management Kongress über die Bühne. Er wird jedes Jahr vom WIFI Österreich und der M/O/T Management School der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt veranstaltet. Unter den rund 600 Teilnehmern fanden sich nicht nur Absolventen der gemeinsamen Master-Programme, sondern auch interessierte Führungskräfte und Unternehmer. 

Wie gelingen exzellente Change-Prozesse?
Wie große und kleine Veränderungs-Prozesse im Unternehmen mit sicherer Hand gesteuert werden können, war das Thema des heurigen Kongresses. Unternehmen sind ständig im Wandel. Wer tut, was er immer getan hat, wird neuen Herausforderungen nur schwer gerecht. In exzellenten Change-Prozessen, gelingt es, Vertrautes kritisch zu hinterfragen, Überflüssiges hinter sich zu lassen, aber auch Bewährtes in die Zukunft zu retten und Zukünftiges bereits heute angstfrei in Machbarkeit zu übersetzen. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft beleuchteten im Rahmen des Kongresses wie bewährte Rezepte zukunftsfähig gemacht werden können.


    WIFI Wirtschaftsförderungsinstitut Dornbirn

    Bahnhofstr. 24, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 3894-0
    [email protected]vlbg.wifi.at
    www.vlbg.wifi.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht