< Zurück zur Übersicht

Die Siegerinnen, ihre Modelle und Innungsmeister der Friseure Günther Plaickner.

Vorarlbergs Friseurlehrlinge sind die Besten

21. Juni 2012 | 09:39 Autor: WKV Vorarlberg

Feldkirch (A) Erneut brachten die heimischen Nachwuchsfachkräfte den Bundessieg nach Hause. Stefanie Kopf vom Lehrbetrieb Bettina Allgäuer in Feldkirch gewann den Wettbewerb in Hall in Tirol. 

„Unsere Lehrlinge haben eine Topleistung gezeigt. Wir können stolz sein auf unsere ausgezeichneten Lehrbetriebe, die eine professionelle Ausbildung gewährleisten. Und natürlich auf unsere Nachwuchskräfte, die fleißig mit den Modellen trainiert haben“, freut sich Günther Plaickner, Innungsmeister der Friseure der Wirtschaftskammer Vorarlberg.

Trotz verstärkter Konkurrenz konnten die Vorarlberger Friseurlehrlinge den Siegeszug der vergangenen Jahre auf nationaler Ebene fortsetzen. Deshalb bedankte sich Innungsmeister Plaickner auch bei Martin Strolz (Präsident und Ausschussmitglied der Akademie der Friseurkunst Vorarlberg) sowie bei den Trainern Simon Jäger und Herbert Mähr: Sie sorgten in den vergangenen drei Wochen mit den Lehrlingen und Modellen für bewundernswerte Arbeit. An insgesamt 15 Abenden trainierten sie mit dem Nachwuchs für den Feinschliff. Training macht eben den österreichischen Meister.

Ganz nach dem Motto des diesjährigen Wettbewerbs „Shine a Light“ standen die Lehrlinge im Rampenlicht. Gefragt waren Kreativität, Fingerfertigkeit und eine Portion Extravaganz. Je nach Lehrjahr - eins, zwei oder drei - steigen die Anforderungen an den Haarschnitt oder die Frisur. Unter den kritischen Augen der Fachjury wurden beeindruckende Leistungen erbracht. Stefanie Kopf vom Lehrbetrieb Bettina Allgäuer in Feldkirch wurde Bundessiegerin. Die Bundessiegerin, Anna-Maria Hess und Ana Grizelj  erreichten außerdem Rang zwei als Mannschaft.
Erstmalig starteten auch Lehrlinge des 1. und 2. Lehrjahres beim Bundeswettbewerb.  Jasmina Maslo vom Lehrbetrieb Rath, Dornbirn und Janine Usha Lässer vom Lehrbetrieb Maischön, Sulzberg erreichten auf Anhieb den dritten und vierten Platz.

Factbox Ergebnisse

Königsdisziplin 3. Lehrjahr
Gesamtwertung
1. Rang  und Bundessiegerin Stefanie Kopf, Lehrbetrieb Bettina Allgäuer, Feldkirch
3. Rang Ana Grizelj, Lehrbetrieb Maischön, Bregenz
8. Rang Anna–Maria Hess, Lehrbetrieb Maischön, Bregenz

Mannschaftswertung
2. Rang Stefanie Kopf, Ana Grizelj und Anna-Maria Hess erreichten auch als Mannschaft eine hervorragende Platzierung.

Spitzenplatzierungen in den Einzeldisziplinen

Make-up
1. Rang Anna–Maria Hess, Maischön Bregenz
2. Rang Stefanie Kopf, Bettina Allgäuer Feldkirch
9. Rang Ana Grizelj, Maischön Bregenz

Herrentechnik
3. Rang Ana Grizelj, Maischön Bregenz
8. Rang Stefanie Kopf, Bettina Allgäuer Feldkirch

Hochstecken
1. Rang Ana Grizelj, Maischön Bregenz
. Rang Stefanie Kopf, Bettina Allgäuer Feldkirch

Gesamtwertung Damen und Herren

1. Lehrjahr
3. Rang Jasmina Maslo, Lehrbetrieb Ekkehard Rath, Dornbirn

2. Lehrjahr
4. Rang Janine Usha Lässer, Lehrbetrieb Maischön Sulzberg

  • Die Bundessiegerin Stefanie Kopf arbeitete auch an ihrem Männermodell hoch konzentriert. (Fotos: Fotoatelier Mozart)
    uploads/pics/Bild2__2__03.jpg

Wirtschaftskammer Vorarlberg

Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
Österreich
+43 5522 305-0
[email protected]wkv.at
www.wko.at/vorarlberg

Details


< Zurück zur Übersicht