< Zurück zur Übersicht

KommR Gebhard Sagmeister

Vorarlberger Einzelhandel mit Umsatzplus und Steigerung der Beschäftigtenzahlen

02. August 2013 | 15:24 Autor: WKV Vorarlberg

Feldkirch (A) Der Vorarlberger Einzelhandel verzeichnete im ersten Halbjahr 2013 ein  nominelles Umsatzplus von 2,2 %. Auch beim realen Umsatz gibt es mit 0,1 Prozent ein kleines Plus. Somit steht  Vorarlberg bei dieser Bilanz ganz oben im Ranking  aller Bundesländer.

„Dass wir in Vorarlberg auch real ein kleines Umsatzplus verbuchen können, verdanken wir der weiterhin starken Kaufkraft in der Region - insbesondere durch die Vorarlberger Konsumenten sowie durch jene aus der Schweiz und Süddeutschland“, sagt KommR Gebhard Sagmeister, Spartenobmann Handel in der WKV.

Parallel mit dem kleinen Umsatzplus geht eine Steigerung bei den Beschäftigtenzahlen. „Seit Juni 2012 gibt es fast 450 zusätzliche Mitarbeiter im Vorarlberger Handel, viele weitere Stellen sind noch offen“, so Sagmeister. In Summe beschäftigt die Branche  knapp 21.000 Menschen. „Sie stellt damit eine wichtige Stütze für die heimische Wirtschaft dar“, betont der Spartenobmann.

    Wirtschaftskammer Vorarlberg

    Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 305-0
    [email protected]wkv.at
    www.wko.at/vorarlberg

    Details


    < Zurück zur Übersicht