< Zurück zur Übersicht

Elite Report 2012, Preisverleihung in München: Bereits zum dritten Mal wurde die Volksbank Vorarlberg Gruppe mit der Höchstnote „summa cum laude“ ausgezeichnet: (v.l.n.r.): Dirk Urban (Volksbank Vorarlberg, Direktor Private Banking), Katja Hessel (Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie), Gerhard Hamel (Volksbank Vorarlberg, Vorstandsdirektor), Hans-Kaspar von Schönfels (Elite Report)

Volksbank Vorarlberg: Ausgezeichnete Beratung in der Krise

24. November 2011 | 14:04 Autor: boehler-pr kommunikationsberatung Vorarlberg

Rankweil (A) - Elite der Vermögensverwalter: Auszeichnung „summa cum laude“ - Berater bieten Orientierung in der Finanz- und Schuldenkrise

Die Volksbank Vorarlberg überzeugte mit ihrer Beratungskompetenz sowohl beim Elite Report 2012 als auch beim diesjährigen Fuchsbriefe-Test. Dabei setzte sie sich in den vergangenen Monaten gegen Banken und unabhängige Vermögensverwalter in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Liechtenstein und Luxemburg durch und erhielt zum dritten Mal in Folge die Bestnote „summa cum laude“.

Zum sechsten Mal zählt die Volksbank Vorarlberg Gruppe zur „Elite der deutschsprachigen Vermögensverwalter“: Im Rahmen des Elite Reports 2012 erzielte die Vorarlberger Genossenschaftsbank 477 von 550 Punkten und wurde somit zum dritten Mal in Folge mit der Höchstnote „summa cum laude“ ausgezeichnet. Besondere Anerkennung verdiente die weitsichtige Kompass-Beratung, das kompetente Portfolio-Management sowie eine nachhaltige Qualitätssicherung.

Kompass Beratung: Individualität bringt Sicherheit
„Unter dem Namen Kompass-Beratung ist die Vermögensverwaltung dieser Bank bekannt. Die Tester waren von der Beratung überzeugt und lobten den Dialog mit den Kunden. Die Verwalter konnten regelmäßig eine überdurchschnittliche Performance erzielen“, heißt es im diesjährigen Elite Report, dem größten Bankentest im deutschsprachigen Raum und Luxemburg. Im Auftrag des Elite Report – in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt – werden jährlich rund 400 Banken und Spezialinstitute untersucht.

Die Top-Berater in der Krise
Die Volksbank Vorarlberg wurde auch bei dem vom Wirtschafts- und Finanzverlag „Fuchsbriefe“ durchgeführten Test „Top Berater für die Krise“ aus 100 Vermögensverwaltern in die Top-Fünf Österreichs gewählt. Die Jury der Fuchsbriefe urteilte folgendermaßen: „Die Bank setzt sich mit unserer gesamten Vermögens- und Liquiditätssituation kompetent auseinander. Gleichzeitig wurden Verbesserungsmöglichkeiten in der Führung vom Beratungsgespräch sowie dem Anlagevorschlag aufgezeigt.“ Die Volksbank AG Private Banking Liechtenstein überzeugte ebenfalls: Sie ist in Liechtenstein Nummer eins des diesjährigen Fuchsbriefe-Tests und auf dem sechsten Platz der insgesamt 100 Vermögensverwalter. „Diese ausgezeichnete Platzierung bestätigt einmal mehr die herausragende Qualität, Kompetenz und den konsequent gelebten ‚Best of Product‘-Ansatz unserer Vermögensverwalter“, so Vorstandsdirektor Gerhard Hamel über die Auszeichnung.

Mystery-Test
Wer sind die Top-Berater in der Krise? Unter diesem Motto testeten die Fuchsbriefe und das Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH (IQF) Banken und unabhängige Vermögensverwalter in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Luxemburg und Liechtenstein. Dabei spielt die Anonymität der Testkunden eine entscheidende Rolle. Im Mittelpunkt standen folgende Fragen an die Vermögensverwalter: Wie hoch ist das Inflationsrisiko im Euroraum? Welche Anlagen kann man noch kaufen? Sind „sichere“ Staatsanleihen wirklich noch sicher oder ist es besser, mit einem Teil seines Vermögens den Währungsraum zu verlassen? Für die Wealth Manger galt es in diesem Test Orientierung in der Finanz- und Schuldenkrise zu bieten.

  • Beim achten Private Banking Gipfel in Frankfurt wurden die besten Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum für 2012 prämiert: (v.l.n.r.): Dr. Jörg Richter (IQF), Stefan Wiedemann (Volksbank AG FL, stv. Leiter Private Banking), Mag. Josef Werle (Volksbank AG FL, Mitglied der Geschäftsleitung), Ralf Vielhaber (Verlag Fuchsbriefe)
    uploads/pics/Verleihung_Fuchsbriefe__2_.jpg

Volksbank Vorarlberg

Ringstr. 27, 6830 Rankweil
Österreich
+43 50 882 8000
[email protected]vvb.at
www.volksbank-vorarlberg.at

Details


< Zurück zur Übersicht