< Zurück zur Übersicht

„Bachmann setzt weiterhin auf die Entwicklungen im Bereich Erneuerbare Energien.“ Geschäftsführer Bernhard Zangerl (Foto Bachmann electronic)

Umsatzsteigerung bei Bachmann electronic in der ersten Jahreshälfte 2016

20. Juli 2016 | 08:55 Autor: Bachmann electronic Startseite, Vorarlberg

Feldkirch (A) Die Bachmann Gruppe steigerte den Umsatz in der ersten Jahreshälfte 2016 um 14% gegenüber dem Vorjahr. Die gute Auftragslage stimmt den Automatisierungsspezialisten aus Feldkirch, Österreich optimistisch für 2016.

„Schon im Vorjahr hat sich die Auftragslage sehr positiv entwickelt. Dieser Trend hat sich 2016 nahtlos fortgesetzt. Seit Beginn des Jahres lag der Absatz praktisch jeden Monat über Plan. Es trafen mehr Kundenbestellungen ein als erwartet, so dass wir dank des unermüdlichen Einsatzes aller Mitarbeiter ein entsprechend gutes Ergebnis erwarten konnten“, zeigt sich Bernhard Zangerl, Chief Executive Officer der Bachmann electronic, erfreut. Für das weitere Wachstum werden im Jahr 2016 neben 5 Lehrlingen bis zu 45 Personen am Standort Feldkirch eingestellt. Vor allem in den Bereichen Entwicklung, Applikation und Produkt Management werden engagierte Mitarbeiter für hochkarätige Herausforderungen gesucht. Weltweit werden es rund 70 neue Kollegen sein.

Bachmann steht für Fortschritt in Form von neuen Produkten und marktorientierten Dienstleistungen - aber auch für den Fortschritt in der Entwicklung unserer Fähigkeiten und Kompetenzen. Bachmann bedeutet Respekt vor der Vielfalt in jeder Hinsicht und für Verantwortung dafür, was wir machen und wie wir es tun. Der Erfolg gibt uns Recht.

Starker Auftritt aller Branchen
Erfolgreiche Entwicklungen lassen sich in allen strategischen Zielbranchen - Industrie,  Erneuerbare Energien, Maritime und Wind - aufzeigen. Eine sehr gute Resonanz auf die neuen Produktentwicklungen wie „Condition Monitoring“ und „Flottenmanagement“ (Zustandsfernüberwachung von Maschinen und Anlagen), „Web-Visualisierungen“, Energiemanagement, und „SCADA“-Systeme (Systeme zum computergestützten Überwachen und Steuern technischer Prozesse) lassen positiv in die Zukunft blicken.

Klar auf Erfolgskurs, mit weltweit starken Wachstumspotentialen, ist der Bereich „Renewables“, Stichwort „Energiewende“. Bachmann setzt unter anderem auf gezielte Kompetenzerweiterung in diesem Bereich, und fokussiert hier zunehmend auf potentielle Zukunftsthemen wie Energiespeicherung und Hybridkraftwerke. 

    Bachmann electronic GmbH

    Kreuzäckerweg 33, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 3497-0
    [email protected]bachmann.info
    www.bachmann.info

    Details


    < Zurück zur Übersicht