< Zurück zur Übersicht

Günter Böhler (VNL), Daniela Knünz (VNL), Toni Innauer, Elke Böhler (Bischof Transporte), Philipp Wessiak (Xvise)

Über 300 Teilnehmer beim Logistik Forum des VNL am Bodensee

20. September 2019 | 15:48 Autor: VNL Startseite, Vorarlberg

Bregenz (A) Der VNL -Verein Netzwerk Logistik lud zum 12ten Logistik Forum Bodensee ins Festspielhaus ein.  Nach der Eröffnung von Obfrau Elke Böhler (Bischof Transporte) folgten Begrüssungsworte an die über 300 Teilnehmer, von Karlheinz Rüdisser sowie Michael Roth (Stadtvertretung Bregenz).

„Loslegen“ im Fokus standen Plattform-Geschäftsmodelle und ihr Stellenwert in der Logistik,  Zusammenarbeit Mensch und Maschine, Digital Twin, Mut und Entscheidungsbereitschaft, Automatisierung, der Weg zur vernetzten Fabrik sowie Transparenzsteigerung in der Supply Chain.
Harald Kolbe (Lufthansa Technik) inspiriert mit seiner Keynote; Smart Move in der Logistik- Machen ist krasser als Wollen- über Plattform Ökonomie, Worker 4.0 & Digital Twin. Michaela Sadleder (Rexel GmbH) berichtet über; Zusammen loslegen; aus der Restrukturierung in die Neuausrichtung- Umbau einer Organisation in kurzer Zeit, ins Tun kommen und Mut sowie Fehlerbereitschaft. Vom Turnschuh zum Webshop- Marketing & Logistik im Elektrohandel; hier gab Referent Florian Aberham (Samsung Electronics Austria GmbH) sein bestes.

Olympiasieger Toni Innauer gab in seiner Keynote wertvolle Inputs und zieht Parallelen zu Spitzenleistungen in Sport und Unternehmen. Benedicte Hämmerle moderierte den Event, an dem Wirtschaftsträger, Geschäftsführer, Vorstände, Supply-Chain-Manager und Führungskräfte teilnahmen.

    VNL Verein Netzwerk Logistik | Region West

    Hintere Achmühlerstraße 1a, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 664 730 44 34 9

    Details


    < Zurück zur Übersicht