< Zurück zur Übersicht

Tobias Bischof (erste Reihe, schwarzes T-Shirt) im Kreis der erfolgreichen Teilnehmer und Gratulanten.

Tobias Bischof erreicht den 2. Platz bei Bundeslehrlingswettbewerb der Lackiertechniker

18. Juli 2016 | 11:38 Autor: Wirtschaftskammer Vorarlberg Startseite, Vorarlberg

Feldkirch (A) Den hervorragenden zweiten Platz beim 1. Bundeslehrlingswettbewerb der Lackiertechniker in Salzburg holte sich der 18-jährige Vorarlberger Tobias Bischof aus Weiler (Ausbildungsbetrieb Lackiererei Silli Baumann GmbH, Hohenems). In vier Stationen wurden von den Teilnehmern im dritten Lehrjahr die Arbeitsbereiche Untergrundvorbereitung, Decklackieren, Lackfinish (Polieren), Farbmischen und Nuancieren abgehandelt. In der fünften Station war die Kreativität der Jugendlichen gefordert: Sie mussten ein Designbauteil freier Wahl erstellen.

Vorarlbergs Berufsgruppensprecher Wilfried Mennel freute sich sehr über das großartige Ergebnis: „Wir gratulieren Tobias Bischof herzlich. Damit motiviert er seine Berufskollegen enorm. Die Jugend liegt uns sehr am Herzen, Erfolge wie dieser sind in unserer Branche nicht alltäglich.“

    Wirtschaftskammer Vorarlberg

    Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 305-0
    [email protected]wkv.at
    www.wko.at/vorarlberg

    Details


    < Zurück zur Übersicht