< Zurück zur Übersicht

Mag. Christoph Erath

Senat der Wirtschaft beruft Christoph Erath - Neues Mitglied für internationales Wirtschaftsgremium kommt aus Vorarlberg

30. Juni 2015 | 11:08 Autor: Silberball Startseite, Vorarlberg, Wien

Wien (A) Der Vorstand des Senats der Wirtschaft und sein Präsident Dr. Erhard Busek berufen den Vorarlberger Mag. Christoph Erath als neues Mitglied in das internationale Wirtschaftsgremium. Erath ist Geschäftsführer der BRIDGE Management + Invest AG mit Sitz in Diepoldsau (CH), die im Bereich Unternehmensumstrukturierung tätig ist.

„Ich freue mich, meinen Ansatz des ‚wertschaffenden Managements’ auf dieser Ebene einbringen zu können,“ so Erath. „Mein Ziel ist es, insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen neue und professionelle Methoden für ihren Um- und Aufbau zugänglich zu machen“.

Hans Harrer, Vorstandsmitglied des Senats der Wirtschaft, über die Berufung Eraths zum Mitglied in den Senat der Wirtschaft: „Wir schätzen Herrn Erath nicht nur als einen erfahrenen und kompetenten Kollegen. Sein vorausschauendes Handeln als Unternehmer und sein hohes soziales Verantwortungsbewusstsein empfehlen ihn zusätzlich für unsere Wertegemeinschaft.“

Der Senat der Wirtschaft ist Teil eines Global Economic Networks und setzt sich international für eine ökologische und soziale Marktwirtschaft ein. Als parteipolitisch unabhängige Organisation arbeitet die Organisation im Interesse des Gemeinwohls. Die Mitgliedschaft in diesem Gremium steht ausschließlich führenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Kultur sowie Repräsentanten des öffentlichen Lebens offen.

    Senat der Wirtschaft Österreich

    Rotenturmstr. 5-9, 1010 Wien
    Österreich
    +43 1 5053548-0
    [email protected]senat-oesterreich.at
    www.senat-oesterreich.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht