< Zurück zur Übersicht

Von versteckter Schönheit – die Meißnerstiege in Bregenz.

PRIVATBAU | Verbindung zwischen Thalbach und Oberstadt in Bregenz - Sanierung der „Meissnerstiege“ in Bregenz

01. Feber 2018 | 11:50 Autor: Wilhelm+Mayer WM | Anzeige Vorarlberg

Die nach dem böhmischen Arzt und Schriftsteller Alfred Meißner (1822– 1885) benannte „Meißnerstiege“ ist eine beliebte fußläufige Verbindung von Bregenz Thalbach in die Oberstadt.

Meißner, der als Mitglied der Literatengruppe „junges Böhmen“, von der österreichischen Zensur und Polizei verfolgt wurde, ging erst nach Leipzig, dann nach Paris, bis er 1869 in Bregenz, im von ihm gekauften Ansitz „Anderhalden“ in der Bregenzer Oberstadt, sesshaft wurde. Meißners Lyrik, Romane und Novellen waren sehr beliebt und verbreitet. Die Meißnerstiege wird von Stützmauern geschützt, die durch die Jahrzehnte für Sicherheit vor Steinschlag und Hangrutschungen schützten. In den letzten Jahren drohten einige von ihnen dem Druck des Hanges nicht mehr Widerstand leisten zu können, sodass die Meißnerstiege gesperrt werden musste. Umfangreiche Sanierungsarbeiten waren vorzunehmen, bei denen die historischen Mauern teilweise bis zu den Fundamenten freigelegt und diese erneuert werden mussten. Stefan Begle war dabei mit einem kleinen Team maßgeblich beteiligt. Auch Drainagearbeiten waren in diesem Rahmen zu erledigen.

In der zweiten Phase stehen die Restaurierung und teilweise Erneuerung des Mauerwerks an, wo Mauerspezialist Otto Summer und sein Team ihr Wissen und ihre Fähigkeiten einbringen können. Die Gegend ist den Beteiligten nicht fremd, waren sie auch schon für Mauerrestaurierungen im Bereich des Deuringschlössles im Einsatz. Die Arbeiten dauern an und werden sich noch einige Zeit hinziehen, bevor die Meißnerstiege wieder gefahrlos begangen werden kann.

  • uploads/pics/wilhelm-mayer-meissnerstiege-bregenz2.jpg
  • uploads/pics/wilhelm-mayer-meissnerstiege-bregenz3.jpg

Wilhelm + Mayer Bau GmbH

Dr.-A.-Heinzle-Straße 38, 6840 Götzis
Österreich
+43 5523 62081-0
[email protected]wilhelm-mayer.at
www.wilhelm-mayer.at

Details


< Zurück zur Übersicht