< Zurück zur Übersicht

Österreichs Beste Arbeitgeber 2015 – Besondere Preise für besonderes Engagement

27. März 2015 | 10:01 Autor: in2focus Startseite, Wien

Wien (A) Seit letzter Woche stehen „Österreichs Beste Arbeitgeber 2015“ fest. Zusätzlich wurden die Unternehmen „gekürt“, die sich durch besonderes Engagement in gesellschaftlich relevanten Themen hervorgetan haben.

Wer Besonderes tut, soll besondere Wertschätzung erhalten. Ein Leitspruch, dem Great Place to Work® auch heuer mit der Verleihung der Sonderpreise am 19. März 2015 gefolgt. „Es geht um Themen, die eigentlich für jedes Unternehmen relevant sind. Einige haben da aus unserer Sicht ganz klar die Nase vorn“ sagt Mag. Doris Palz, Geschäftsführerin von Great Place to Work®.
Wer sind also diese besonderen Unternehmen, die sich in den Bereichen Integration von Menschen mit Behinderungen, Lehrlinge, Gleichstellung von Frauen und Männern, Arbeitswelt & Lebensqualität sowie betriebliches Gesundheitsmanagement hervorgetan haben?

Worthington Cylinders  - Bester Arbeitgeber für die berufliche Integration von Menschen mit Behinderung
Kontinuierliche Zusammenarbeit mit einer Lebenshilfe-Werkstatt und die gelungene Integration von Lehrlingen mit Lernschwierigkeiten oder sozialen Defiziten haben Worthington Cylinders an die Spitze gebracht.  Der Jubel bei den Vertreterinnen und Vertretern des Unternehmens war groß als Sie Ihren Sonderpreis von Mag. Manfred Pallinger, Sektionschef im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz entgegennehmen durften. „In schwierigen wirtschaftlichen Zeiten sind Menschen mit besonderen Bedürfnissen stärker von Arbeitslosigkeit betroffen. Worthington ist ein Unternehmen, das diesem traurigen Trend entgegenhält und hat damit den Titel „Bester Arbeitgeber für die Integration von Menschen mit Behinderung“ mehr als verdient“ sagte er bei der Verleihung.

Gebrüder Weiss Gesellschaft m.b.H. - Bester Arbeitgeber für Lehrlinge
Gebrüder Weiss bietet mehr als 50 jungen Leuten jährlich die Chance  einen Lehrberuf zu erlernen.  In 4 verschiedenen Berufsbildern ist praktisches Lernen im Unternehmen genauso wichtig wie strategische Zielsetzungen und zukunftsorientiertes Denken.  Lehrlingscamps und Auslandspraktika runden die Angebote für die fachliche und persönliche Entwicklung ab.
Dr. Alfred Freundlinger von der Wirtschaftskammer Österreich wies bei seinen einleitenden Worten auf die Wichtigkeit der Lehre als Ausbildungsform für Fachkräfte hin. Vielfach sei es nicht mehr so einfach, Kandidatinnen und Kandidaten für die Lehrausbildung zu akquirieren und Gebrüder Weiss reagiere auf diese Entwicklung vorbildlich. Ein vielfältiges Angebot macht das Unternehmen attraktiv und die jungen Leute mit ihrer Ausbildung fit für eine erfolgreiche Berufslaufbahn.

H & M Hennes & Mauritz GesmbH - Bester Arbeitgeber für die Gleichstellung von Frauen und Männern

Es gibt nur wenige Unternehmen, in denen so viele weibliche Führungskräfte in den oberen Managementetagen zu finden sind wie bei H & M . Klare Antidiskriminierungs- und Gleichbehandlungsrichtlinien sorgen dafür, dass Gleichstellung im Unternehmen tagtäglich gelebt wird.
“Vielfältige Teilzeitvarianten machen bei H&M allen Mitarbeitenden die Vereinbarkeit von Familie & Beruf möglich” lobt die Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft, Adelheid Moretti bei der Preisübergabe das Unternehmen “Auch Väterkarenz ist bei H&M kein Einzelfall. Es ist vorbildlich, dass stets versucht wird, für alle Seiten zufriedenstellende Lösungen zu finden.”

Philips Austria GmbH  - Bester Arbeitgeber für neue Arbeitswelt und Lebensqualität
Philips hat seine Arbeitsräume an den Kulturwandel in der Arbeitswelt bereits erfolgreich anpasst und bietet damit seinen Mitarbeitenden ganz besondere Freiheiten. Jede/r hat mit der notwendigen technischen Ausrüstung die freie Wahl, von wo aus gearbeitet wird und auch mit der Gestaltung der Philips Bürowelten ging man einen komplett neuen Weg.
Mag. Michael Wiesmüller vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie überreichte den Preis an die strahlende Philips Mannschaft unter Geschäftsführer Robert Körbler. Great Place to Work® ist überzeugt, dass der bei Philips gelebte Führungsstil, der auf Vertrauen, Verantwortung und Ergebnisorientierung basiert, die wesentliche Grundlage für die großartigen Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung ist.

Dornbirner Sparkasse Bank AG - Bester Arbeitgeber für ganzheitliche Gesundheitsförderung
Das betriebliche Gesundheitsmanagement der Dornbirner Sparkasse überzeugt durch den ganzheitlichen Ansatz. Vorsorge, Bewegung, Ernährung, emotionale Gesundheit, gesunde Finanzen und Jobgestaltung sind die 6 Säulen des Programms. Dem sei kaum etwas hinzuzufügen, meinte Dr. Andrea Kdolsky, ehemalige Ministerin für Gesundheit, “vielleicht noch der Humor”, der als Maßnahme zur Erhaltung der inneren Balance ein nicht unwesentliches Instrument sei – egal in welcher Lebenslage. Mit dieser ärztlichen Verordnung überreichte Sie den Sonderpreis “Bester Arbeitgeber für ganzheitliche Gesundheitsförderung” an die Dornbirner Sparkasse und war sicher, dass hier alle “G’sund” bleiben würden – ganz so, wie es der Name dieses herausragenden betrieblichen Gesundheitskonzeptes vorsieht.

    Great Place to Work® Österreich

    Nibelungengasse 1-3/Top 50, 1010 Wien
    Österreich
    +43 1 798 59 28-0
    [email protected]greatplacetowork.at
    www.greatplacetowork.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht