< Zurück zur Übersicht

Karl-Heinz Strele

Neuer Innungsmeister bei den Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnikern

19. Oktober 2012 | 10:29 Autor: WKO Vorarlberg

Dornbirn (A) Karl-Heinz Strele löst Wolfgang Fässler als Innungsmeister der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker ab.

Karl-Heinz Strele übernimmt die Agenden von Alt-Innungsmeister Wolfgang Fässler, der ist seit 1998 Mitglied in der Kammer ist und die Funktion in der Fachgruppe der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker 2005 übernommen hat. Der neue Innungsmeister ist Geschäftsführer von Strele-Installationen Ges.m.b.H. in Dornbirn. Er wird die neue Aufgabe dank seiner beruflichen Erfahrung sowie seiner Expertise als Vorstand  der Arbeitsgemeinschaft der Vorarlberger Bad- und Energieexperten, kurz ARGE VBE, in bestem Sinne weiterführen. „Ich möchte den einzelnen Innungsmitgliedern das Bewusstsein für die stattfindenden Veränderungen in Kunden- und Unternehmensbeziehungen, Marktgefügen, Vertriebs- und Absatzwegen, neuen Technologien usw. schärfen und mit ihnen Lösungen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung unserer Branche definieren. Wir verstehen uns als Partner für die Umsetzung der angestrebten Klimaschutzziele sowie der Energiezukunft Vorarlberg, was Herausforderung genug ist, um unsere qualitativen, theoretischen und praktischen Standards weiter auszubauen und zu verfeinern“, betont der neue Innungsmeister auf seine Ziele angesprochen.

Die Innung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker hat derzeit 262 Mitglieder, die insgesamt 293 Lehrlinge ausbilden.

    Wirtschaftskammer Vorarlberg

    Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 305-0
    [email protected]wkv.at
    www.wko.at/vorarlberg

    Details


    < Zurück zur Übersicht