< Zurück zur Übersicht

Erfolgreiche Industrielehrlinge mit dem Arbeitskreisvorsitzenden Manfred Brandl (ganz links) und Spartenobmann DI Christoph Hinteregger (Zweiter von links). (Bild: Markus Gmeiner)

Lehrlingsleistungswettbewerb wurde zur Erfolgsschau des dualen Systems

29. August 2013 | 10:03 Autor: WKV Vorarlberg

Feldkirch (A) Nicht weniger als 438 Lehrlinge der Vorarlberger Industrie nahmen am 40. Lehrlingsleistungswettbewerb teil – dies bedeutet neuen Rekord. 413 davon - fast 95 Prozent - haben ihre Prüfungen bestanden, 49 davon sogar mit sehr gutem Erfolg.

Der Bewerb findet jeweils am Ende des zweiten Lehrjahrs statt.  Zum ersten Mal waren auch die Brau- und Getränketechniker  dabei, neu waren außerdem Fachgespräche im Rahmen der Prüfung. Mehr als 500 Gäste kamen zur Abschlussfeier in die Otten Gravour in Hohenems.

Der Lehrlingsleistungswettbewerb wird laufend an die aktuellen Ausbildungserfordernisse angepasst.  Lehrlinge und Ausbilder profitieren doppelt davon: Die Lehrlinge können sich auf die Prüfungssituation beim Lehrabschluss vorbereiten, gleichzeitig liefert der Wettbewerb wertvolle Informationen über den Ausbildungsstand im Sinne einer Qualitätskontrolle.

„Vorarlberg ist das einzige Bundesland, in dem es einen solch breit genutzten Wettbewerb gibt“, sagte DI Christoph Hinteregger, WKV-Spartenobmann Industrie, auf der Festveranstaltung. Er unterstrich, dass der Wettbewerb als wertvoller „Check“ für Lehrlinge und Ausbilder diene, ob man auf dem richtigen Weg sei.

Hinteregger brachte von den Technologiegesprächen im Tiroler Alpbach die Forderung eines Managers mit, auf jene Leute in der Berufswelt nicht zu vergessen, die für die Umsetzung zuständig sind - also die Facharbeiter. Der Spartenobmann sah darin die duale Ausbildung im Land bestätigt. „Das duale System hat eine hohe Umsetzungskompetenz“, betonte Hinteregger. „Mehr als 50 Prozent der 15Jährigen im Ländle beginnen mit einer Lehre, wir sind auf dem richtigen Weg.“

Manfred Brandl, Vorsitzender des Arbeitskreises Lehrlingsausbildung, sieht in der dualen Ausbildung nicht nur den idealen Einstieg ins Berufsleben. Sie fördere auch die soziale Kompetenz und die Persönlichkeitsbildung.

    Wirtschaftskammer Vorarlberg - Sparte Industrie

    Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 305-222
    [email protected]wkv.at
    www.wko.at/vlbg/industrie

    Details


    < Zurück zur Übersicht