< Zurück zur Übersicht

Lukas Kratzer, Steiermark (1. Platz), Mario Fuchs, Tirol (2. Platz) und die Vorarlbergerin Lea Weber (3. Platz) (Foto: WKU)

Lea Weber gewinnt 3. Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb der Tapezierer

23. Oktober 2018 | 12:32 Autor: WKV Vorarlberg

Feldkirch/Kuchl (A) Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Tapezierer im Salzburger Kuchl konnte die Vorarlbergerin Lea Weber sich den dritten Platz mit nach Hause bringen. „Das fachliche Können und die große Kreativität spiegeln sich in den Wettbewerbsarbeiten aller Teilnehmer deutlich wider“, resümiert Berufsgruppenobmann Markus Scherrer den Wettbewerb.

Im Rahmen der Siegerehrung und der Vorstellung der Wettbewerbsarbeiten sprach Berufsgruppenobmann Markus Scherrer den Teilnehmer/-innen großes Lob für ihr Engagement und die Spitzenleistungen aus. „Der Wettbewerb dokumentiert nicht nur die hohe Qualität der Lehre und die intensive Vorbereitung der Teilnehmer. Er ist auch eine gute Gelegenheit, gegen Ende der Lehrzeit das eigene Können unter Beweis zu stellen und sich mit den künftigen Berufskollegen zu messen“, hielt Scherrer fest.

Die Platzierungen des diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerbes der Tapezierer:
1. Platz: Lukas Kratzer (Lehrbetrieb: Ada Möbelfabrik GmbH, Steiermark)
2. Platz: Mario Fuchs (Lehrbetrieb: Home Interior, Tirol)
3. Platz: Lea Weber (Lehrbetrieb: Alexander Jäger Leben im Raum GmbH, Dornbirn/Vorarlberg)

  • Die Koje von Lea Weber (Foto: WKU)
    uploads/pics/2_BLW_Tapezierer_Koja_von_Lea_Weber.jpg

Wirtschaftskammer Vorarlberg

Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
Österreich
+43 5522 305-0
[email protected]wkv.at
www.wko.at/vorarlberg

Details


< Zurück zur Übersicht