< Zurück zur Übersicht

inet-logistics im Bürohaus Quadra in Rhomberg's Fabrik ©Gunnar Menzel

inet-logistics arbeitet inspirierend anders

16. Februar 2015 | 06:00 Autor: inet Vorarlberg

Dornbirn (A) inet-logistics, Europas führender Anbieter eines globalen Transport Management Systems (TMS), bietet mit innovativem Bürokonzept „Future Office“ eine moderne und effiziente Arbeitsumgebung für Mitarbeiter. 

Um in der globalen Wirtschaft wettbewerbsfähig zu sein, sind neue Formen des Arbeitens und zukunftsorientierte Arbeitsbereiche notwendig. inet zählt zu den Pionieren im Bereich moderne Arbeitsplatzgestaltung und entwickelte, in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, das Future Office-Konzept für kommunikationsintensives und konzentriertes Arbeiten, welches den Anforderungen unterschiedlicher Arbeitstypen gerecht wird.

Möglichkeiten begeistern Mitarbeiter

Im Vergleich zum klassischen Büro zeichnet sich das Future Office durch ein höchst flexibles Raum- und Arbeitsplatzkonzept aus und ermöglicht den schnellen Wechsel zwischen kommunikationsintensiver Teamarbeit und Rückzugsmöglichkeiten für konzentriertes Arbeiten. Das erfolgreich umgesetzte Bürokonzept entspricht der Grundüberzeugung von Jochen Rentschler, Head of Human Resources and Organizational Development bei inet: „Durch die Vermischung der verschiedenen Bereiche ist der Austausch unter den Mitarbeitern deutlich besser. Dadurch laufen Informationen und Wissen in andere Bereiche über. Man kann sich in den Kommunikationszonen schneller abstimmen oder an stille Plätze zurückziehen, um konzentrierter arbeiten zu können.“ Das Future Office dient als Impulsgeber und fördert die Kommunikation, als auch die Konzentration. Gelbe Leuchtsäulen zeigen deutlich, dass der Austausch mit Kollegen gewünscht ist, bei grünen Säulen ist Ruhe angesagt.

Geschwindigkeit trifft Information
Während andere Unternehmen noch Gedanken über die "Zukunft der Wissensarbeit“ anstellen, wird im inet Future Office schon längst effizient und transparent gearbeitet. Mitarbeiter treffen in Höchstgeschwindigkeit auf Informationen. „Kollegen kommunizieren auf Zuruf miteinander, 360° Kameras und modernste Technik stehen zur Verfügung“, ist Jochen Rentschler vom neuen Konzept überzeugt.

Innovativer Arbeitgeber
Bei inet arbeiten hochmotivierte Mitarbeiter in einer Unternehmenskultur mit gelebten Werten. "Wir achten nicht nur auf ein attraktives Arbeitsumfeld, sondern bieten neben interessanten Jobs eine professionell begleitete Einarbeitungsphase, viele Mitarbeiterleistungen, wie sportliche und kommunikative Events, betriebliche Altersvorsorge und permanente Entwicklungsmöglichkeiten in einem internationalen Umfeld“, sagt Rentschler. Weiterentwicklung ist die Investition in die Zukunft - für die EUWIN (European Workplace Innovation Network; gefördert von der Europäischen Union) ist das inet Future Office ein Vorzeigemodell, wie Mitarbeiter künftig effizienter zusammenarbeiten. Die EUWIN drehte daraufhin einen spannenden Film über  das inet Future Office in Dornbirn, der Informationen aus erster Hand liefert und über die vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und internationalen Arbeitsumfeld berichtet.

Der von der EUWIN gedrehte Film zum Ansehen unter http://vimeo.com/110556047

Nähere Informationen finden Sie hier: www.inet-logistics.com

Über inet-logistics
Das Transport Management System von inet-logistics (inet TMS) ist das Cockpit für globale und multimodale Transportnetze und gehört weltweit zu den TOP 5. Mit dem inet TMS können alle Prozesse wirkungsvoll geplant, einfach gesteuert und permanent optimiert werden. Nachweislich ermöglichen wir unseren Kunden eine Transportkostensenkung um durchschnittlich 20 Prozent. Dies ist möglich, weil das inet TMS alle Teilnehmer der Supply Chain mittels einer webbasierten Plattform in Echtzeit vernetzt. Das inet TMS unterstützt gezielt alle relevanten Aufgaben für das Management komplexer Transportnetzwerke im In- und Outbound. Aus individuellen Transport-, Informations- und IT-Strukturen wird eine effektive und schlagkräftige virtuelle Einheit mit höchstmöglicher Transparenz über alle relevanten Bestands- und Bewegungsdaten. Mit mehr als 3.000 Transportpartnern und über 11.000 Lieferanten ist das inet TMS eines der größten technisch integrierten Supply Chain Netzwerke der Welt. Wir sind gelernte Logistiker, die seit über 15 Jahren mit dem inet TMS globale Transportabläufe optimieren und dadurch Transportkosten nachhaltig senken.

  • Christoph Rebenklauber (software engineer) im Gespräch in akustisch optimierten Sesseln ©Matthias Weissengruber
    uploads/pics/AK__MG_6922.jpg
  • Modernste Technik in den Meetingräumen ©Gunnar Menzel
    uploads/pics/Medium_GME85621_254x1905.jpg

inet-logistics GmbH

Färbergasse 17, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 7374-0
[email protected]inet-logistics.com

Details


< Zurück zur Übersicht