< Zurück zur Übersicht

Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Grahammer

Hypo Landesbank Vorarlberg begibt Nachranganleihe

29. Oktober 2012 | 13:42 Autor: Hypo Landesbank Vorarlberg

Bregenz (A) Die Hypo Landesbank Vorarlberg beabsichtigt eine 5% Nachrangkapital-Schuldverschreibung (Nachranganleihe) zu begeben. Die Zeichnungsfrist beginnt am 30. Oktober, Emissionstag ist der 30. November 2012. Damit richtet sich die Hypo Landesbank Vorarlberg an Privatanleger, die eine attraktive Alternative zu anderen Anlageformen suchen.

Die Anleihe weist eine Laufzeit von zehn Jahren (bis zum 30.11.2022) auf und stellt nachrangiges Kapital gemäß § 23 Abs 8 Bankwesengesetz dar. Emittiert wird ein Gesamtvolumen von bis zu 75 Millionen Euro, die Stückelung beträgt 1.000 Euro. Mit dieser Nachranganleihe richtet sich die Hypo Landesbank Vorarlberg an Investoren in Österreich, Luxemburg und Deutschland. Eine Aufnahme in den Geregelten Freiverkehr an der Wiener Börse wird beantragt.

Im April dieses Jahres hat die Hypo Landesbank Vorarlberg zwei aushaftende Hybridkapitaldarlehen (Tier 1) am Kapitalmarkt rückerworben. In Hinblick auf Basel III habe der Rückkauf die Kernkapitalbasis gestärkt bzw. für eine Optimierung der Kapitalstruktur gesorgt, so Dr. Michael Grahammer, Vorstandsvorsitzender der Hypo Landesbank Vorarlberg.

Mit der Platzierung ihrer Nachranganleihe schließt die Hypo Landesbank Vorarlberg die laufenden Optimierungsmaßnahmen der Kapitalstruktur ab. Dr. Michael Grahammer: „Der Emissionserlös dient zur langfristigen Absicherung unserer strategischen Liquidität. Mit der weiteren Stärkung unserer Kapitalausstattung sind wir für die anstehenden Herausforderungen bestens gerüstet.“ Die Hypo Landesbank Vorarlberg ist eine der erfolgreichsten und effizientesten Regionalbanken Österreichs. Mit einer Eigenmittelquote (Bankbuch) von 12,66 % und einer Kernkapitalquote (Bankbuch) von 8,10 % (Stand: 30.6.2012) verfügt die Hypo Landesbank Vorarlberg über eine solide Grundlage und zeigt, dass sie auch in herausfordernden Zeiten eine gesunde, erfolgreiche Bank sei, so Grahammer abschließend.

    Hypo Vorarlberg Bank AG

    Hypopassage 1, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 41 40
    [email protected]hypovbg.at
    www.hypovbg.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht