< Zurück zur Übersicht

Hubert Hämmerle als AK-Präsident wiedergewählt

17. März 2014 | 08:54 Autor: AK Vorarlberg

Feldkirch (A) Mit 61 von 70 Stimmen wurde Hubert Hämmerle heute bei der konstituierenden Vollversammlung der AK Vorarlberg zum Präsidenten wiedergewählt. Ihm zur Seite stehen wie bisher die Vizepräsidenten Edgar Mayer, Bernhard Heinzle (beide ÖAAB) und Manuela Auer (FSG).

In seiner Antrittsrede forderte der Präsident die Kammerrätinnen und Kammerräte dazu auf, sich mit ganzer Kraft für die Interessen der Beschäftigten im Land einzusetzen. Nur wenn man mit einer Stimme spreche, könne man die Herausforderungen der nächsten Jahre stemmen.

Die Wahl des Präsidenten und der Vizepräsidenten wurde auf Antrag der FSG schriftlich durchgeführt. Bei der Präsidentenwahl waren von 70 Stimmen 68 gültig, davon entfielen 61 auf Hubert Hämmerle. Bei der Wahl der Vizepräsidenten erhielt der Vorschlag der ÖAAB-FCG-Fraktion (Mayer/Heinzle) 61 Stimmen, jener von der FSG-Fraktion (Auer) 47 Stimmen.
Die Wahl zum AK-Vorstand erfolgte per Handzeichen. Die Kandidaten von ÖAAB und FSG wurde einstimmig in ihr Amt berufen, die Kandidatin der Freiheitlichen Arbeitnehmer mehrheitlich (47 dafür, 23 dagegen).

Einstimmig angenommen wurde der Vorschlag für die Zusammensetzung des Kontrollausschusses der AK.

In seiner Antrittsrede erklärte Präsident Hämmerle die wichtigsten Themenbereiche der nächsten Jahre. Diese umfassen neben einer Senkung der Lohnsteuer u.a. auch die Qualitätssicherung in der dualen Ausbildung, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Maßnahmen für ältere Arbeitnehmer oder die Arbeitszeitflexibilisierung. Wichtig sei jedenfalls, so Hämmerle, dass die Fraktionen in der Interessenvertretung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an einem Strang ziehen. Nur gemeinsam könne es gelingen, die Herausforderungen, die in Zukunft mit Sicherheit nicht leichter würden, zu bewältigen.

    AK Vorarlberg | Kammer für Arbeiter und Angestellte für Vorarlberg

    Widnau 2-4, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 50 258-0
    [email protected]ak-vorarlberg.at
    www.ak-vorarlberg.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht