< Zurück zur Übersicht

Ing. Hubert Bertsch

Hubert Bertsch zum neuen IV-Vizepräsidenten auf Bundesebene gewählt

21. Juni 2012 | 11:58 Autor: IV Vorarlberg Vorarlberg

Lustenau (A) Der Bundesvorstand der Industriellenvereinigung (IV) hat heute Mag. Georg Kapsch als neuen Präsidenten sowie Ing. Hubert Bertsch (IV-Vorarlberg Präsident), Mag. Otmar Petschnig (IV-Kärnten Präsident), und Mag. Dr. Peter Untersperger (IV-Oberösterreich)  als neue Vizepräsidenten für die nächsten vier Jahre gewählt.

Georg Kapsch folgt als Präsident Dr. Veit Sorger nach, der acht Jahre die Geschicke der Bundes-IV erfolgreich geleitet hat. Mit Hubert Bertsch wird erstmals einem Vorarlberger die einflussreiche Funktion eines IV-Vizepräsidenten auf Bundesebene übertragen.

„Als IV-Vizepräsident werde ich künftig noch mehr Möglichkeiten haben, um die Anliegen der Industrie und die Anliegen der Unternehmen aus Vorarlberg auf Bundesebene zu vertreten“, so der neu gewählte Vizepräsident Hubert Bertsch. „Die Entscheidungskompetenzen liegen bei vielen industrierelevanten Themen auf Bundesebene und hier werde ich mich verstärkt für einen wettbewerbsfähigen Industriestandort Österreich einsetzen.“

Die Industriellenvereinigung hat 3.500 Mitglieder, davon 2.200 Firmen mit 500.000 Mitarbeitern. „Da indirekt Zweidrittel aller unselbstständig Beschäftigten durch die Industrie Arbeit haben, muss es gelingen, Österreich wieder zum Topstandort für die Industrie zu machen und damit für Beschäftigung und Wohlstand zu sorgen,“ so der neu gewählte IV-Vizepräsident Bertsch.

    IV Industriellenvereinigung Vorarlberg

    Millenniumsstr. 4, Competence Center Rheintal, 6890 Lustenau
    Österreich
    +43 5577 63030-0
    [email protected]iv-net.at
    www.iv-vorarlberg.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht