< Zurück zur Übersicht

Jon Ivar Husby, neuer WolfVision-Verkaufsleiter für das Gebiet „Nordic“. (© WolfVision/Patrick O. Maier)

Großauftrag für neues Vertriebsbüro von WolfVision in Norwegen

25. November 2016 | 08:23 Autor: WolfVision Startseite, Vorarlberg

Klaus (A) Das Vorarlberger Hightech-Unternehmen WolfVision eröffnet ein Büro in der norwegischen Hauptstadt Oslo. Mit der Vertretung vor Ort soll der skandinavische Markt noch besser erschlossen werden. Näher beim Partner und Kunden lautet die Devise für WolfVision. Aus diesem Grund eröffnen die Klauser ein weiteres Vertriebsbüro.

Nachdem das Vorarlberger Hightech-Unternehmen bereits in den USA, Deutschland, Großbritannien, Kanada, Japan, Singapur und Dubai vertreten ist, eröffnet WolfVision nun auch ein Büro in Norwegen. Bis dato wurde der skandinavische Markt – Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark – von der Zentrale in Klaus aus betreut. Ab sofort geschieht dies mehrheitlich direkt von Oslo aus.

Mit Jon Ivar Husby konnten die Vorarlberger einen sehr erfahren und engagierten Verkaufsleiter für die Region „Nordic“ gewinnen. „Wir kennen Jon Ivar Husby bereits seit mehreren Jahren und freuen uns sehr, dass wir ihn nun als Verkaufsleiter für Skandinavien gewinnen konnten“, sagt WolfVision Geschäftsführer Michael Lisch.

WolfVision ist überzeugt, mit dem Schritt den Partnern eine effizientere Vertriebsunterstützung bieten zu können und auch den Umsatz in der Region weiter zu steigern.

Auftrag im siebenstelligen Bereich
Einen ersten Erfolg konnte das Technologie-Unternehmen durch die Erweiterung bereits verbuchen: „Wir konnten uns eine Bestellung über ein siebenstelliges Auftragsvolumen aus der norwegischen Provinz Sogn og Fjordane sichern. Weitere größere Aufträge schauen ebenfalls sehr vielversprechend aus“, verrät Michael Lisch.

Vor allem das von WolfVision komplett neuentwickelte Produkt „Cynap“ ist die Zukunftshoffnung der Klauser. „Cynap ist ein leistungsfähiges System für eine optimale Zusammenarbeit und einzigartigen Wissensaustausch. Präsentationsteilnehmer können gleichzeitig ihre Bildschirminhalte mit nur einem Klick auf ein 4K-UHD Bildschirm spiegeln – ganz egal ob bspw. Windows PC, Android Smartphone oder Apple iPad – und so ihr Wissen mit anderen teilen. Zusätzlich kann die gesamte Präsentation aufgezeichnet, archiviert und zeitgleich hochauflösend ins Web gestreamt werden, sodass Teilnehmer weltweit live darauf zugreifen können. Cynap funktioniert praktisch mit allen Geräten, allen Formaten und bietet alle Möglichkeiten“, weiß der WolfVision-Geschäftsführer.

    WolfVision GmbH

    Oberes Ried 14, 6833 Klaus
    Österreich
    +43 5523 522 50

    Details


    < Zurück zur Übersicht