< Zurück zur Übersicht

Herr Dr. Hefel, Betreuerin Bettina Schwald, Gewinnerpaar Alica und Mirzet Dizdarevic

Gleich zwei Träume werden Wirklichkeit

09. Mai 2014 | 12:09 Autor: Hypo Landesbank Vorarlberg

Bregenz (A) Wohnen in den eigenen vier Wänden und eine Reise ans andere Ende der Welt: Für Alisa Dizdarevic aus Feldkirch gehen mit Unterstützung der Hypo Landesbank Vorarlberg in diesem Jahr gleich zwei Träume in Erfüllung.

Weitere neun Wohnbaukunden werden dank der Verlosung der Hypo bis Ende 2015 ebenfalls noch eine Traumreise antreten können. Noch selten war es so lohnend, sich für Wohneigentum zu entscheiden: Tiefe Zinsen, eine rege Bautätigkeit und wertbeständige Objekte prägen aktuell den Wohnbaumarkt in Vorarlberg.   

Unter allen Kunden, die im Zeitraum von Anfang 2014 bis Ende 2015 eine Wohnbaufinanzierung bei der Hypo Landesbank Vorarlberg abschließen, verlost die Bank zehn Traumreisen.* Die Gewinnerin der ersten Verlosung heißt Alisa Dizdarevic aus Feldkirch. Sie wird im Herbst 2014 ihre Flitterwochen in Australien und Bali verbringen. Damit erfüllt sie sich einen Herzenswunsch, denn in Australien leben einige Verwandte, die sie aufgrund der Distanz kaum sieht. „Ich hätte nie gedacht, dass ich von meiner Bank das schönste Hochzeitsgeschenk bekomme“, freut sich Alisa Dizdarevic. Genauso begeistert ist auch ihre Beraterin Bettina Schwald: „Alisa kenne ich seit über 10 Jahren, seit sie bei der Hypo Landesbank ihr erstes Konto eröffnet hat. Nun konnte ich sie bei der Finanzierung ihrer Wohnung beraten und sie dazu auch noch mit einer Traumreise überraschen“.

Kunden werden risikobewusster
Finanzierungsberaterin Bettina Schwald arbeitet seit 14 Jahren bei der Hypo-Bank im LKH-Feldkirch. „Die eigenen vier Wände haben in Vorarlberg einen sehr hohen Stellenwert. Es ist immer wieder ein schönes Gefühl, wenn ich bei der Realisierung dieses Traums mithelfen kann“. Sie stellt bei ihren Kundinnen und Kunden in den letzten Jahren eine nach wie vor hohe Nachfrage, aber  verändertes Finanzierungsverhalten fest:  „Das Risikobewusstsein ist gestiegen. Nicht nur die Banken, auch die Kunden sichern sich vermehrt ab. Um das Währungsrisiko zu eliminieren, haben etliche Kunden ihre bisherige Fremdwährungsfinanzierung in Euro verlagert. Auch bei der Nachfrage nach Zinsabsicherungsinstrumenten stelle ich eine deutliche Steigerung fest.“  

„Betongold“ gilt als sicher
Das Bedürfnis nach Zinsabsicherung kommt nicht von ungefähr: Seit Mitte 2009 liegen die Zinsen auf historisch tiefem  Niveau. Wohnbaufinanzierungen sind entsprechend günstig und damit gefragt. Auch Investoren setzen mangels renditestarker Alternativen auf Immobilien, weil „Betongold“ als sicher und wertbeständig gilt. „Baugrund ist nicht vermehrbar und der Preis entsteht durch das Spiel von Angebot und Nachfrage. Für uns ist wahrscheinlich, dass sich mittelfristig immer weniger Bauinteressenten einen eigenen Grund leisten können“, so Hypo-Vorstand Dr. Johannes Hefel. Umso wichtiger ist frühzeitiges Ansparen, gute Beratung und eine verlässliche Bank. Die Hypo Vorarlberg kann im Finanzierungsbereich auf zwei absolute Rekordjahre zurückblicken: jährlich werden bei der Landesbank im Schnitt 1.600 Wohnungen finanziert.   

Noch weitere 9 Traumreisen zu gewinnen
Bis Ende 2015 verlost die Hypo Landesbank Vorarlberg noch weitere neun Traumreisen im Wert von jeweils 5.000 Euro. Die nächste Gewinnmöglichkeit gibt es am 1. Juli 2014. Die Gewinnchancen sind hoch, da sowohl der Teilnehmerkreis als auch der Zeitraum begrenzt sind. Am Ende jedes Quartals bis Ende 2015 wird aus den Finanzierungskunden der entsprechenden Periode ein Gewinner gezogen. Am Jahresende 2014 und 2015 findet nochmals eine Jahresverlosung statt für all jene Hypo-Wohnbaukunden, die noch nicht gezogen wurden. Somit profitieren alle Teilnehmer von zwei Gewinnchancen.
 
Mehr zu den Teilnahmebedingungen unter traumreise.hypovbg.at.  

    Hypo Vorarlberg Bank AG

    Hypopassage 1, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 41 40
    [email protected]hypovbg.at
    www.hypovbg.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht