< Zurück zur Übersicht

Der Funpark „backyards“ wird am Samstag, den 29. Jänner, offiziell eröffnet.

Funpark „backyards“ eröffnet im Brandnertal

26. Jänner 2011 | 14:07 Autor: boehler-pr Vorarlberg
Am Samstag, den 29. Jänner, öffnet der Funpark „backyards“ für alle Snowboarder und Freeskier seine Türen. Der längste Snowpark Vorarlbergs wurde in enger Zusammenarbeit mit der Losboncos-Crew, einem Team aus jungen Vorarlberger Snowboardern, verwirklicht.

Nach der Inbetriebnahme der neuen Palüdbahn im Dezember setzen die Bergbahnen Brandnertal mit dem Funpark ein erneutes Highlight in der heurigen Skisaion. „Ein neues Angebot für die Jugend zu schaffen, galt als eine der obersten Prioritäten des Brandnertals“, so Geschäftsführer Eugen Nigsch, der bei der Anschaffung der Geräte und Gestaltung des Funparks voll und ganz auf die Erfahrung der Losboncos Crew vertraute.

Drei „Spielwiesen“ für Snowboard-Spaß total
Der Park, der in das Skigebiet Brandnertal eingebettet ist, erstreckt sich entlang einer Piste und ist in die drei aufeinanderfolgenden Bereiche „trashyard“, „woodyard“ und „boneyard“ unterteilt. Jeder „yard“ beinhaltet, neben den üblichen Standardelementen, spezielle Besonderheiten wie beispielsweise „slidebare“ Baumstämme und „trash obstacles“ etwa in Form von alten Autoreifen. Damit die Snowboard-Fans beste Bedingungen vorfinden, wird der gesamte Funpark täglich gewartet und „geshapt“. Beim Parkopening am kommenden Wochenende können sich die Besucher von professionellen Fotografen ablichten lassen, im Backyards Shop, der direkt bei der Talstation der Dorfbahn stationiert ist, Testmaterial ausleihen oder einfach nur in den Liegestühlen „abhängen“.

Factbox:
Drei Bereiche:

Trashyard
Oberster Bereich, zwei Lines mit jeweils drei Obstacles - trashiger Look, der an einen Großstadt-Hinterhof erinnern soll: Neben den Standard-Rails und Boxen werden „Trash-Obstacles“ wie beispielsweise Autoreifen, rostig aussehende Rohre usw. platziert.

Woodyard
Mittlerer Bereich, zwei Lines mit jeweils drei Obstacles - im „Western“ Look: Neben Standard-Rails und Boxen werden Obstacles aus Holz wie beispielsweise slidebare Baumstämme, eine Holz-Wall, Baumstämme zum bonken usw. platziert.

Boneyard
Unterster Bereich, Herzstück des Backyards Snowparks: Prokickerline, zwei Jiblines mit jeweils vier bis fünf Obstacles und Chillout Area.

Informationen, Bilder und Videos:
Funpark Homepage - www.backyards.at
Facebook Fansite – http://www.facebook.com/backyardsnowpark
Losboncos – www.losboncos.com 

Weitere Events im Brandnertal:
10.02.11 – FIS Herren Slalom
26.02.11 – Nature Ride Freeride Contest (www.nature-ride.at)

    Brandnertal Tourismus

    Mühledörfle 40, 6708 Brand
    Österreich
    +43(0)5559 555
    [email protected]brandnertal.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht