< Zurück zur Übersicht

Christian Mähr freute sich über den Preis.

Christian Mähr erhält den 11. Vorarlberger Literaturpreis

23. April 2012 | 13:57 Autor: WKV Vorarlberg

Feldkirch (A) Mit seinem aktuellen Werk „Das unsagbar Gute“ überzeugte Mähr die Leserinnen und Leser und erhält den Preis des Vorarlberger Buchhandels. Am Sonntag verlieh die Fachgruppe der Vorarlberger Buch- und Medienwirtschaft der Wirtschaftskammer Vorarlberg – am Vorabend des Weltbuch-Tages – dem Autor Christian Mähr den Literaturpreis des Vorarlberger Buchhandels.

Zahlreiche Leserinnen und Leser gaben in den teilnehmenden Buchhandlungen ihre Stimme für einen der zehn Nominierten ab. Bei der Wahl setzte sich schlussendlich Christian Mähr gegen die Mitnominierten (Rita Bertolini, Wolfgang Bleier, Daniela Egger, Christian Futscher, Ulrich Gabriel, Gernot Hämmerle, Franz Kabelka, Doris Knecht und Peter Natter) durch. „Der Preis drückt die Wertschätzung und Unterstützung des Vorarlberger Buchhandels für die lebendige Literaturszene des Landes aus“, erklärt Günter Wohlgenannt, Fachgruppenobmann Vorarlberger Buch- und Medienwirtschaft.

Christian Mähr ist promovierter Chemiker, Wissenschaftsredakteur sowie Autor von Romanen und Hörspielen. Für seine Werke wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Science-Fiction-Preis, dem Kurd-Laßwitz-Preis, dem „Wissenschaftsbuch des Jahres“.

Ein Auszug aus Mährs Werken:  „Karlitos Reich“, „Alles Fleisch ist Gras“, „Semmlers Deal“, „Vergessene Erfindungen“, „Die letzte Insel“ und „Simon fliegt“. Seine Romane spielen größtenteils in Vorarlberg und zeichnen sich durch die humorvolle Einbindung mehr oder weniger bekannter Persönlichkeiten und liebenswertem Lokalkolorit aus.

Christian Mähr folgt den bisherigen Preisträgerinnen und Preisträgern Arno Geiger, Reinhold Bilgeri, Univ.Prof. Dr. Walter Methlagl, Kurt Bracharz, Michael Köhlmeier, Armin Thurnher, Univ.Prof. Dr. Eugen Gabriel, Monika Helfer, DDr. Karlheinz Burmeister und DDr. Max Riccabona.

  • Fachgruppen-Obmann der Buch und Medienwirtschaft Günter Wohlgenannt (li.), Landesrätin Andrea Kaufmann (2.v.li.) und Manfred Rein (re.), Präsident der Wirtschaftskammer Vorarlberg, gratulierten Christian Mähr (3.v.li.) persönlich.
    uploads/pics/Bild2__2__02.jpg

Wirtschaftskammer Vorarlberg

Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
Österreich
+43 5522 305-0
[email protected]wkv.at
www.wko.at/vorarlberg

Details


< Zurück zur Übersicht