< Zurück zur Übersicht

Die Sieger bzw. Medaillengewinner bei ihren Arbeiten bei den EuroSkills: Benjamin Fröwis, Michael Geri, Fabienne Karg, Marcel Moosbrugger und Manuel Gmeiner (Bild: WKÖ-EuroSkills)

Berufs-Europameisterschaften: Goldregen über Vorarlberger Teilnehmer bei den EuroSkills

06. Oktober 2014 | 13:09 Autor: WKV Vorarlberg

Feldkirch (A) Drei Gold- und zwei Bronzemedaillen – dies ist die überragende Bilanz der Vorarlberger Teilnehmer bei den Berufs-Europameisterschaften EuroSkills 2014, die von 2. – 4. Oktober im französischen Lille stattfanden.

So gewann die Floristin Fabienne Karg (Blumentreff Karg, Dornbirn) Gold in der Einzelwertung. Michael Geri (Fliesen Liftinger, Hohenems) holte bei den Fliesenlegern die Goldmedaille, Benjamin Fröwis (Fröwis Fußbodenprofi GmbH, Bezau) die Goldmedaille bei den Bodenlegern.

Das Duo Manuel Gmeiner und Marcel Moosbrugger (beide Absolventen der Bezauer Wirtschaftsschulen) gewann Bronze in der Kategorie Entrepreneurship.

Die Erfolge unterstreichen wieder einmal die hohe Qualität der Berufsausbildung in Vorarlberg und das große Engagement der Teilnehmer sowie die Unterstützung durch die Unternehmen bei der Vorbereitung auf die EuroSkills.

Das Team Austria mit den insgesamt sechs Vorarlberger Teilnehmern verteidigte außerdem erneut den Sieg in der Nationenwertung.

    Wirtschaftskammer Vorarlberg

    Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 305-0
    [email protected]wkv.at
    www.wko.at/vorarlberg

    Details


    < Zurück zur Übersicht