< Zurück zur Übersicht

Haberkorn Lehrlinge befassen sich mit Berchi – ein Projekt zur Unterstützung äthiopischer Frauen.

Berchi „sei stark“ – Haberkorn Lehrlingsworkshop

22. Juli 2014 | 08:47 Autor: Haberkorn Vorarlberg

Wolfurt (A) Die Lehrlingsausbildung bei Haberkorn umfasst mehr als die Vermittlung von technischem und kaufmännischem Wissen. So stand das Projekt „Berchi“ im Mittelpunkt eines Workshops der Haberkorn Lehrlinge.

Seit Anfang des Jahres unterstützt Haberkorn das Projekt „Berchi“ der Hilfsorganisation CARE in Äthiopien. Dabei geht es vor allem um die Unterstützung benachteiligter Frauen in Äthiopien. Dürre, Lebensmittelknappheit, Hunger und immer häufiger auftretende Trockenperioden machen besonders den äthiopischen Frauen das Leben schwer. Sie spielen nämlich die zentrale Rolle, was die Versorgung der Familien betrifft.

Die Care-Mitarbeiter Eva Brunner und Thomas Haunschmid stellten die Hilfsorganisation vor und diskutierten mit den Lehrlingen über Armutsbekämpfung und Gleichberechtigung.

Dabei lernten die  Lehrlinge die Hintergründe der Situation vor Ort und die Arbeitsweise in Hilfsprojekten kennen. Sie konnten in Diskussionen und Arbeitsgruppen Vergleiche mit der Situation in Vorarlberg ziehen.

Dass die Auseinandersetzung mit dem Thema für alle Beteiligten interessant war, zeigten auch die Eindrücke, die bei den Lehrlingen geblieben sind: „Ich finde, das Projekt Berchi ist eine super Unterstützung für benachteiligte Frauen in Äthiopien, da man die Toleranz in minderentwickelten Ländern fördert und die Frauen dort selbstbewusster und stärker macht!“, so Tamara Bechter, Lehrling Großhandelskauffrau im 3. Lehrjahr.

    Haberkorn GmbH

    Hohe Brücke, 6961 Wolfurt
    Österreich
    +43 5574 695-0
    [email protected]haberkorn.com
    www.haberkorn.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht