< Zurück zur Übersicht

KommR DI Franz Drexel

Baumeister DI Franz Drexel zum Kommerzialrat ernannt

15. Jänner 2016 | 19:00 Autor: WKV Startseite, Vorarlberg

Lech (A) Baumeister DI Franz Drexel, Chef der Drexelbau GmbH im Kleinwalsertal, wurde in Würdigung seiner Verdienste als langjähriger Funktionär in verschiedensten Funktionen in der Wirtschaftskammer Vorarlberg der Berufstitel „Kommerzialrat“ verliehen.

WKV-Präsident Manfred Rein übernahm am Abschlussabend der 45. Vorarlberger Bautage in Lech die feierliche Überreichung der Kommerzialratsurkunde im Auftrag des Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer und des Bundesministers Dr. Reinhold Mitterlehner.

DI Franz Drexel aus Hirschegg im Kleinwalsertal hat sein Handwerk mit der Ausbildung zum Maurer von der Pike auf erlernt und seine Kenntnisse durch ein anschließendes Bauingenieurstudium erweitert.

Zu Beginn der Selbstständigkeit stand für Franz Drexel im Jahr 1972 sein Planungsbüro in Oberstdorf, seit der Gründung des Bauunternehmens 1984 zeichnet DI Franz Drexel auch mit für die Ausführung im Baugewerbe verantwortlich. Zunächst hat sich das Einzelunternehmen, später die Drexelbau GmbH als eines von drei Bauunternehmen im Kleiwalsertal etablieren können.

DI Drexel ist vor allem für große Auftraggeber aus der Tourismusbranche tätig, gleichzeitig zählt aber ebenfalls der klassische Wohnbau zu seinen Geschäftsbereichen. Vornehmlich ist das Bauunternehmen im Kleinwalsertal und im angrenzenden Allgäu aktiv. Es stehen aber auch von Köln über Aachen bis in die Dominikanische Republik Bauten, die die Handschrift von DI Drexel tragen.

Durch seine umfassenden Ausbildungen und vor allem durch seine umfassenden beruflichen Tätigkeiten von der Planung bis zur Ausführung gilt DI Franz Drexel als ausgewiesener Experte für alle Bereiche des Bauwesens.

„Baumeister DI Franz Drexel hat im Rahmen seiner langjährigen Tätigkeit als Kammerfunktionär in verschiedensten Funktionen große Verdienste erworben“, hob WKV-Präsident Manfred Rein in seiner Ansprache hervor. Er war viele Jahre Mitglied des Ausschusses der Innung Bau und Mitglied der Baumeisterprüfungskommission, ab 1997 Innungsmeister-Stellvertreter und von 2002 bis 2015 Innungsmeister Bau in Vorarlberg.

In seiner Zeit als Innungsmeister wurde der Neubau für die Bauakademie Vorarlberg und das Maurerausbildungszentrum am Standort des WIFI in Hohenems realisiert. DI Drexel war überdies maßgeblich an der Kooperation des WIFI mit der Bauinnung beteiligt, die in Gemeinschaft die Bauakademie Vorarlberg gegründet haben. Die hat sich zwischenzeitlich zu einem sehr erfolgreichen Anbieter für baurelevante Kursangebote in Vorarlberg und im grenznahen Raum entwickelt. Damit wurde die Aus- und Weiterbildung junger Menschen auf einem hohen Niveau gesichert.

„DI Franz Drexel hat im Rahmen des Interessensausgleiches in der Wirtschaftskammer Vorarlberg viele wirtschaftspolitische Entscheidungen den Bau betreffend aktiv mitbeeinflusst und ist ein anerkannter Repräsentant der Vorarlberger Bauwirtschaft“, betonte WKV-Präsident Manfred Rein abschließend. „Er wird aufgrund seiner Expertise sowohl von den Mitgliedsbetrieben also auch von den politischen Ansprechpartnern respektiert.“

    Wirtschaftskammer Vorarlberg

    Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 305-0
    [email protected]wkv.at
    www.wko.at/vorarlberg

    Details

    Drexelbau GmbH

    Wildentalstrasse 9, 6993 Mittelberg
    Österreich
    +43 5517 3236

    Details


    < Zurück zur Übersicht