< Zurück zur Übersicht

Jürgen Duelli, COO Bachmann electronic: „Mit hervorragenden Mitarbeitenden und ausgezeichnetem Teamgeist wachsen wir zum führenden Anbieter von Automatisierungslösungen.“

Bachmann electronic plant weiteres Wachstum für 2008

25. April 2008 | 11:40 Autor: boehler-pr Vorarlberg
- Umsatzsteigerung um 20 Prozent erwartet - 70 neue Mitarbeiter werden eingestellt

2007 war ein erfolgreiches Jahr für das international tätige High-Tech Unternehmen Bachmann electronic. Mit einem Umsatzwachstum von ca. 12 Prozent und dem Ausbau der internationalen Präsenz hat der Spezialist für Automatisierungslösungen eine gute Basis geschaffen, um auch 2008 zu wachsen: Als Weltmarktführer in der Windenergie will Bachmann seine Spitzenposition weiter ausbauen und auch das zweite Standbein Industry vergrößern. Neue Marktsegmente wie der Offshore-Bereich oder die Marine werden erschlossen. Um die Technologieführerschaft zu verstärken, erhöht Bachmann die Investitionen in Forschung und Entwicklung. Auch der Personalstand wird vergrößert - im laufenden Jahr werden insgesamt 70 neue Mitarbeiter eingestellt.

Bachmann electronic zählt seit Jahren zu den führenden Unternehmen für wegweisende Automatisierungslösungen und ist Weltmarktführer für Steuerungstechnik in der Windenergiebranche. „2007 war ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr für unser Unternehmen: 47,2 Mio. Euro Umsatz – das entspricht einem Wachstum von 11,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Wir haben damit unsere Position als Qualitäts- und Technologieführer auf ein Neues bestätigt und halten weiter an einer klaren Expansionsstrategie fest“, so Geschäftsführer und COO Jürgen Duelli.

Weltmarktführerschaft in der Windenergie ausbauen
Durch die Erfolge der vorangegangenen Geschäftsjahre wurde ein Fundament für weiteres Wachstum geschaffen. Neuartige Steuerungstechnik, Visualisierungslösungen und Antriebstechnik werden von Bachmann electronic weltweit in vielfältigen Applikationen eingesetzt. In der Windkraft ist das Unternehmen seit sieben Jahren mit über 15.000 Anlagen und mehr als 120 Ingenieuren Marktführer. „Auch in den kommenden Jahren wollen wir unsere führende Position auf dem Sektor der Windkraft aktiv ausbauen, gleichzeitig unsere positive Entwicklung im Bereich Industrie forcieren. Für das Geschäftsjahr 2008 planen wir einen Umsatz in der Höhe von 56 Mio. Euro bzw. ein Umsatzwachstum von knapp 20 Prozent“, berichtet Geschäftsführer Jürgen Duelli. Neben der Konzentration auf die weltweit wachsende Windindustrie wird der Bereich Maschinenbau als zweites wesentliches Standbein gefestigt und strategisch ausgebaut. Zudem eröffnete sich 2007 mit dem Offshore-Bereich ein neues Marktsegment, wie beispielsweise für maritime Anwendungen, das 2008 weiter ausgebaut wird.

Verstärkte Internationalisierung und Wachstumsmärkte
Bachmann electronic hat es sich zum Ziel gemacht „immer ganz nahe am Markt zu sein“ und hat sich dementsprechend international gezielt positioniert: 2007 wurden Niederlassungen in China, Indien und den USA planmäßig eröffnet. Zudem wurde der technische Support vor Ort für die weltweiten Wind- und Industriekunden erweitert. Jürgen Duelli rechnet vor allem in Asien mit einem Wachstumspotenzial von über 30 Prozent. „Wir sind bereits gut aufgestellt und können unsere internationale Präsenz in den nächsten Jahren flexibel erweitern, unsere Niederlassung in Shanghai wird 2008 verdoppelt, in den USA ist Bachmann als führender Hersteller von Steuerungstechnik für die Windenergie bereits gut etabliert.“

Technologieführerschaft ausbauen, Personal vergrößern
Bachmann electronic bietet seinen Kunden weltweit komplette Systemlösungen: innovativste Informationstechnologien in Kombination mit zukunftsweisender Industrieelektronik und einem umfangreichen Verständnis für industrielle Prozesse. Mehr als ein Drittel der Mitarbeiter sind im Bereich Forschung und Entwicklung tätig - Tendenz steigend, berichtet Bernhard Zangerl, Geschäftsführer Research & Development: „Wir wollen unsere Technologieführerschaft in Zukunft weiter ausbauen. Daher wird dieser Bereich 2008 personell qualitativ verstärkt.“

Insgesamt wird Bachmann electronic 2008 zusätzliche 70 Mitarbeiter in allen Bereichen einstellen. Bernhard Zangerl: „Wir sehen unsere Mitarbeiter als größtes Kapital im Rennen um den entscheidenden Entwicklungsvorsprung und legen daher größten Wert auf Ausbildung, Qualifikation und fachliche Kompetenz – vom Mitarbeiter in der Produktion bis hin zum Entwickler.“

  • Bernhard Zangerl, CTO Bachmann electronic: „Unser Ziel ist es, Bachmann electronic als Technologieführerschaft international weiter zu etablieren.“
    uploads/pics/BAC_Bild2_Zangerl.jpg
  • Bachmann electronic hat seine Position als Weltmarktführer für Steuerungstechnik in der Windenergie 2007 bestätigt und weiter ausgebaut.
    uploads/pics/BAC_Bild3_Wind.jpg

Bachmann electronic GmbH

Kreuzäckerweg 33, 6800 Feldkirch
Österreich
+43 5522 3497-0
[email protected]bachmann.info
www.bachmann.info

Details


< Zurück zur Übersicht