< Zurück zur Übersicht

Dr. Thomas Wachter und Wirtschaftskammer-Präsident Manfred Rein

100 Jahre WIFI – Dynamischer als je zuvor

31. Mai 2012 | 15:12 Autor: WKV Vorarlberg

Dornbirn (A) Das Wirtschaftsförderungsinstitut Vorarlberg feiert am 31. Mai 2012 im Rahmen eines Festaktes im WIFI-Campus Dornbirn sein 100-jähriges Bestehen. 100 Jahre WIFI, das bedeutet 100 Jahre im Dienst der Wirtschaft Vorarlbergs und der darin beschäftigten Menschen. 100 Jahre Fachkräfteausbildung, Berufsabschlüsse und tausende Erfolgsgeschichten sind ein deutliches Zeichen für die starke Verankerung des WIFI als DER Partner für berufsorientierte Weiterbildung. 

Modulare Lernkonzepte mit Praxisbezug

Bildung liegt im Trend - speziell Weiterbildung ist dabei zentral geworden. Wir leben in einer Wissensgesellschaft, die sich enorm dynamisch entwickelt. „Der Markt erfordert daher eine ständige Beobachtung und Analyse. Das WIFI entwickelt Strategien, Angebote und maßgeschneiderte Produkte für die Wirtschaft. Hier liegt auch die große Stärke des WIFI: Proaktiv agieren, statt bloß reagieren“, fasst Wirtschaftskammer-Präsident Manfred Rein die Strategie des WIFI zusammen. Um diesen Bildungsauftrag zu erfüllen, wurden seit 1951 rund 160 Millionen Euro investiert.

In einem Hochlohnland wie Österreich liegen die Chancen in Forschung, neuen Technologien und v.a. auch Qualifikation. Der Auftrag der Wirtschaftskammer an das WIFI ist deshalb ganz klar: Das berufsorientierte Publikum in Sachen Weiterbildung langjährig zu begleiten. Institutsleiter Dr. Thomas Wachter dazu: „Nicht zuletzt deshalb setzt das WIFI auf Lernkonzepte, die modular aufgebaut sind, Praxisbezug haben und mit Zertifikaten abschließen, die in der Wirtschaft anerkannt sind.“

Durchlässiges Kursangebot als Programmphilosophie
Wichtigstes Ziel ist es, ein durchlässiges Kursangebot zu entwickeln, das auch Lehrlingen oder Meistern unter bestimmten Bedingungen einen „Durchmarsch“ bis zum Master ermöglicht. Deshalb ist das WIFI stets bemüht, strategische Kooperationen, z.B. mit Hochschulen wie der Universität Klagenfurt, der TU Wien, der  Donau Universität Krems und neuerdings mit dem Management Center Innsbruck, zu verstärken. Präsident Rein: „Das Motto lautet „Angebote entwickeln, bevor sie der Markt noch offensiv fordert“. Davon profitieren Arbeitnehmer wie Unternehmer und letztlich ist so ein ganzes Bundesland auf der Gewinnerseite.“

„Seine hohe Wettbewerbsfähigkeit verdankt der Produktions- und Wirtschaftsstandort Vorarlberg ganz wesentlich den gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Unternehmen.  Dabei ist das WIFI ist ein engagierter und wichtiger Partner des Landes in Sachen Qualifikation und Weiterbildung“, gratuliert Landeshauptmann Mag. Markus Wallner zum Jubiläum.

Gratis-Vortrag als Geburtstagsgeschenk
„Weil das kommende Jahr ein Jubiläumsjahr ist, können sich alle interessierten Menschen in Vorarlberg  auf einen Gratis-Vortrag zum Thema „Wie unser Gehirn (besser) lernt“ mit der renommierten Buchautorin, Gedächtnis- und Lernspezialistin, Frau Dr. Katharina Turecek, freuen“, so Dr. Thomas Wachter.

Kursbuch 2012/13 erschienen
Das neue, kostenlose WIFI-Kursbuch, das druckfrisch vorliegt, hat vieles zu bieten: 350 Seiten, 1.850 Kursmöglichkeiten mit etwa 800 Kursleitern, aktuelle Inhalte, 17% Innovationsrate, spannende Highlight-Vorträge, hochwertige Zertifikate und neuartige Serviceleistungen. Auch inhaltlich ist die Spannbreite höchst attraktiv. Sie umfasst die Themenkomplexe Management/Unternehmensführung, Persönlichkeit, Sprachen, Betriebswirtschaft, EDV/IT, Technik und Branchen. Und der Clou: Die meisten Kurse sind Teil eines umfassenden Bildungsweges und führen besonders Leistungsorientierte bis zu akademischen Abschlüssen.

  • Wifi-Campus
    uploads/pics/Wifi-Campus_Au_en__2_.jpg
  • uploads/pics/100_Jahre_WIFI_Team__2_.jpg

Wirtschaftskammer Vorarlberg

Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
Österreich
+43 5522 305-0
[email protected]wkv.at
www.wko.at/vorarlberg

Details

WIFI Wirtschaftsförderungsinstitut Dornbirn

Bahnhofstr. 24, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 3894-0
[email protected]vlbg.wifi.at
www.vlbg.wifi.at

Details


< Zurück zur Übersicht