< Zurück zur Übersicht

10 Jahre Logistik Forum Bodensee

21. Juli 2017 | 08:24 Autor: VNL Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Seit 2008 organisiert der Verein Netzwerk Logistik (VNL) rund um das Team von Regionalobmann Michael Dallinger das Logistik Forum Bodensee. Rund 400 Vertretern aus Wirtschaft und Industrie wird hier eine Plattform zum Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und Netzwerken geboten. Am 21. September 2017 findet die diesjährige Fachtagung unter dem Motto mit „Logistik abheben?! Von der Positionierung zur Differenzierung“ im Festspielhaus Bregenz statt.

Positionierung und Differenzierung im Fokus
„Unsere Wirtschaft ist stark in Bewegung. Neue Geschäftsideen entstehen und überrollen altbewährte Konzepte wie Wirbelwinde. Andererseits gibt es Produkte und Services, die scheinbar jedem Sturm spielend trotzen. Nicht einfach, sich in diesem Feld von Variablen und Konstanten sicher zu bewegen und zu behaupten!“ erklärt Michael Dallinger (Einkaufsleiter Bertsch Energy) das diesjährige Motto.
„Positionierung ist die Basis und der Anfang für einen sicheren Weg in Richtung Differenzierung. Differenzierung ist wiederum der Schlüssel dafür, als Unternehmen mit seinen Produkten von den Kunden überhaupt erst wahrgenommen zu werden und aus der Masse des meist vielfältigen Mitbewerbs herauszustechen“, so Dallinger weiter.

Mit Innovation und effizienter Organisation von Supply Chains kann ein sehr signifikanter und schwer kopierbarer Wettbewerbsvorteil erzielt werden. Zudem verhelfen intelligente Supply Chain und Logistik Lösungen oftmals zu nachhaltiger Kundenbindung, die auch wieder mehr Konstanz und Ruhe im System schafft.

Praxisnahe Lösungen und Konzepte
Das Logistik-Forum Bodensee bietet die Möglichkeit sich Lösungen und Konzepte von sehr erfolgreichen Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung anzusehen.
Alpla-Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Bachmann electronic GmbH, Bitbau Dörr GmbH, Haberkorn GmbH, KRAL AG, Linde Österreich Holding GmbH, Nespresso Österreich, Rondo Ganahl AG, tiramizoo GmbH und Walter Bösch GmbH & Co KG bringen Ihnen ihre praxisnahen Ansätze zur Differenzierung mit Logistik und Supply Chain Management aus den Bereichen Distribution, Einkauf / Beschaffung sowie Produktion näher.

Zudem geben die Keynote-Redner Johannes Angerer (Identitäter und wortwelt) und Benjamin Haselbacher (BMW Group) den Anstoß, über manches Gewohnte ganz neu nachzudenken und den Blick für das Kommende zu öffnen. Mit seiner Rede „Der letzte Führerscheinneuling ist bereits geboren“ gibt Mario Herger einen Ausblick „wie selbstfahrende, elektrische Ubers von Google, Tesla, Apple & Co unsere Gesellschaft verändern und unsere Automobilindustrie zerstören werden.“

Podiumsdiskussion, Interaktives Voting und Netzwerken
Ein gemeinsames Zukunftsbild für die nächsten 3 Jahre, eine Podiumsdiskussion und ein interaktiver Teil mit Live-Publikumsvoting laden neben den Vorträgen zum Mitdiskutieren ein.
Das Rahmenprogramm sowie der Marktplatz mit Ausstellerständen bieten zudem die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

10 Jahre Logistik-Forum Bodensee 2017
21. September 2017 im Festspielhaus Bregenz
„Mit Logistik abheben?! Von der Positionierung zur Differenzierung“.

Über den Verein Netzwerk Logistik
Der in Steyr (OÖ) gegründete Verein Netzwerk Logistik fungiert als unabhängige Plattform und Sprachrohr für innovative Logistikthemen in Österreich. Der VNL ist das größte Logistiknetzwerk Österreichs, dem landesweit mehr als 400 Industriepartner angehören. Seit 2008 engagiert sich der Verein durch die Gründung der Regionalgruppen West (Vorarlberg, Tirol) und Süd (Kärnten, Steiermark) verstärkt auch in den Bundesländern. Die Region Ost (Wien) wurde 2015 gegründet.

  • uploads/pics/VNL_Podiumsdiskussion_LFB2016__WEB_.jpg
  • uploads/pics/03_Standbesucher_LFB2016__WEB_.jpg
  • uploads/pics/04_Fachausstellung_LFB2016.jpg
  • uploads/pics/05_Netzwerken_LFB2016.jpg

VNL Verein Netzwerk Logistik | Region West

Hintere Achmühlerstraße 1a, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 664 730 44 34 9

Details


< Zurück zur Übersicht