< Zurück zur Übersicht

Bei Mayoka gibt es Vorarlbergs einzige Ganzkörperkältesauna. (Foto: Mayoka)

Mayoka zeigt mit innovativen Behandlungsmöglichkeiten den "Andersch gsund"-Weg

23. März 2020 | 09:10 Autor: WIRTSCHAFTSZEIT | Stephanie Turner Startseite, Deutschland, Liechtenstein, Burgenland, Schweiz, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Wien, Tirol, Vorarlberg

Dornbirn (A) Temperaturen von bis zu -110°C, kombiniert mit innovativen, medizinische Anwendungen gibt es dank der Ganzkörperkältesauna in Vorarlberg nur bei Mayoka. Zusätzlich bietet das Gesundheitsunternehmen im Dornbirner Studio auch Manual- und Naturheiltherapie, Gesundheitsyoga sowie mentale systematische Regenerations- und Schmerztherapie an. Dabei wird jeder Klient vom Gründerduo, Wolfgang Tiefenthaler und Angelika Kaufmann, vollumfänglich und „andersch gsund“ betreut.

"Egal, ob Schmerzpatienten, Hausfrauen, Spitzensportler, Selbstständige oder auch Manager, uns ist es wichtig, nicht nur Symptome zu lindern, sondern die Ursache zu ergründen und dort mit fachlicher Kompetenz und einzigartigen Möglichkeiten nachhaltig anzusetzen. Der ,andersch gsund'-Weg führt individuell zur Gesundheit: von der Passivität durch Entspannung bis zur Aktivität durch Bewegung durch die diversen Therapieangebote in unserem Studio. Wir bieten durch unsere jahrelange Erfahrung auch individuelle Lösungen zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge ", erklären die Jungunternehmer Wolfgang Tiefenthaler und Angelika Kaufmann, die beide jeweils Ausbildungen als Masseur und Naturheiltherapeut bzw. Yogalehrerin und Mentaltrainerin absolviert haben.

    Mayoka Gesbr

    Johann-Baptist-Salzmann-Straße 11, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 401 065

    Details


    < Zurück zur Übersicht