Nordfels investiert 4 Millionen Euro in Erweiterung des Unternehmens

Nordfels investiert 4 Millionen Euro in Erweiterung des Unternehmens
Nordfels-CEO Dr. Johannes Kaar, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Nordfels-CEO Martin Reingruber und Nordfels-CEO Edmund Jenner-Braunschmied.

Bad Leonfelden (A) „Insgesamt 4 Mio. Euro hat Nordfels GmbH in die Erweiterung der Firmenzentrale in Bad Leonfelden investiert. Damit ist das Unternehmen nicht nur für die gesteigerte Nachfrage nach Automatisierungslösungen gerüstet, sondern präsentiert sich auch als attraktiver Arbeitsgeber“, betonte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner im Rahmen der Eröffnung des neuen Zubaus.

„Nordfels hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1996 von einem Maschinenbau-Unternehmen zu einem gefragten Spezialisten für Automatisierungslösungen entwickelt. Mit seinen mehr als 70 bestens ausgebildete Technikerinnen und Technikern hat sich das Unternehmen als Anbieter von Sonderlösungen in der oberösterreichischen Industrielandschaft etabliert und ist heute ein innovativer und attraktiver Arbeitgeber in der Region“, umriss Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner die Entwicklung des Unternehmens und ergänzte: „Die Dynamik und Innovationsstärke von Unternehmen wie Nordfels machen Oberösterreich zu einem erfolgreichen und starken Wirtschaftsstandort.“

Die Errichtung des neuen Firmenzubaus ist vor allem auch von unternehmerischem Mut geprägt: „Nordfels hat diese Investitionsentscheidung auf dem Höhepunkt der Corona-Krise getroffen. Unternehmerischer Mut, der sich heute besonders bezahlt macht, denn dadurch hat das Unternehmen nicht nur von der Investitionsprämie des Bundes profitiert, sondern konnte ihr Bauprojekt noch vor dem Anstieg der Baukosten abschließen“, so Landesrat Markus Achleitner.

„Nordfels freut sich mit dem Zubau einen weiteren Meilenstein in der Firmengeschichte zu setzen. Knapp 4 Mio. Euro Investment in beste Ausstattung für unsere Mitarbeiter sind ein klares Statement für die weitere Entwicklung des Unternehmens“, unterstrich Nordfels-CEO Dr. Johannes Kaar.

Der Firmenzubau umfasst 1.800 m2. Die Hälfte der Fläche entfällt auf Büro- und Sozialräume, die zweite Hälfte auf Werkstattflächen. Der Zubau ist mit modernster Technik ausgestattet: Akkustikkühldecke, Luftwärmepumpe, Fußbodenheizung mit Kühlfunktion, Luftbefeuchtung und Raumentlüftung sowie eine PV-Anlage mit 150 kW-Peak runden die Ausstattung ab. „Aber nicht nur die hohen technischen Standards waren ein Leitmotiv beim Ausbau, sondern vor allem auch die Gestaltung einer attraktiven Arbeitsumgebung. In den nächsten Jahren soll auf dem Firmengelände ein eigner Nordfels-Park entstehen und  zusätzlich für eine gesunde Arbeitsumgebung sorgen. Darüber hinaus wurden beim  Firmenneubau ausschließlich regionale Firmen beauftragt“, hob Nordfells-CEO Edmund Jenner-Braunschmied hervor.

 

Nordfels GmbH

  Maximilianstraße 2, 4190 Bad Leonfelden
  Österreich
  +43 7213 8204

Könnte Sie auch interessieren