Ehrung von 30 Tiroler Traditionsunternehmen im Congresspark Igls

Ehrung von 30 Tiroler Traditionsunternehmen im Congresspark Igls
Wirtschaftslandesräin Patrizia Zoller-Frischauf mit dem Team vom Posthotel Kassl aus Ötz. (Foto: Land Tirol / Die Fotografen)

Innsbruck (A) Das Land Tirol ehrte 30 Tiroler Traditionsbetriebe und holte sie im Rahmen eines Festakts im Congresspark Igls vor den Vorhang. Der älteste Betrieb des Festabends ist das Posthotel Kassl in Ötz, das sein 410-jähriges Jubiläum feiert. Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf gab dabei auch einen Ausblick auf das neue Jahr 2016.

„Traditionsunternehmen in unserer heutigen schnelllebigen Zeit ehren zu dürfen, ist ganz eine besondere Auszeichnung für das Land Tirol und seine Vorzeigebetriebe. Ein herzliches Dankeschön an alle Unternehmerfamilien, die mit viel Engagement, Mut und Qualität so einen Traditionsbetrieb leiten und führen. Das Land Tirol ist stolz auf Sie!“, erklärte LRin Zoller-Frischauf bei der Ehrung, die von einem bereits seit 410 Jahren bestehenden Familienbetrieb, dem Posthotel Kassl aus Ötz, angeführt wurde.

Der älteste Teil des Gasthofs Kassl wurde 1605 erbaut und ist bis heute noch zur Gänze erhalten. Unter Urgroßvater Johann Tobias Haid erlebte der damalige Gasthof „zum Kassl“ in den Jahren 1880 bis 1910 besondere Höhepunkte: So war Johann Tobias Haid Postmeister und Landtagsabgeordneter, Gründer der ersten Raiffeisenkasse in Tirol und auch Gründer des damaligen „Verschönerungsvereins“, dem Ursprung der heutigen Tourismusverbände.

LRin Zoller-Frischauf weiters: „Besonders stolz ist die Familie Haid auf die Tatsache, dass der letzte bayerische König Ludwig III. und seine Gemahlin Erzherzogin Maria Theresia auf der Flucht nach Ungarn im damaligen ‚Gasthof zum Kassl‘ ihr mehrmonatiges Refugium gefunden hatten.“

Für das kommende Jahr 2016 orte sie vorsichtigen Optimismus von Industrie und Tourismus, betonte die Wirtschaftslandesrätin bei der Ehrung: „Wenn wir alle mit Freude, Mut und Zuversicht ins neue Jahr gehen, können wir den nötigen Schwung mitnehmen, um daraus auch ein gutes Jahr für alle zu machen.“

 

Amt der Tiroler Landesregierung

  Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck
  Österreich
  +43 512 508-0

Könnte Sie auch interessieren