< Zurück zur Übersicht

Lehrgangsleiterin Cornelia Leithner (vorne, M.) mit den erfolgreichen Absolventinnen des BFI-Kurses „Humanenergethik“.

Völlig in Balance mit dem BFI Ried: Sieben Humanenergethikerinnen mit erfolgreichem Kurs-Abschluss

07. August 2017 | 08:49 Autor: BFI Österreich, Oberösterreich

Ried im Innkreis (A) Sieben Frauen haben am BFI Ried kürzlich die Ausbildung zur diplomierten Humanenergethikerin erfolgreich abgeschlossen. Der Schwerpunkt des 242 Unterrichtseinheiten umfassenden Lehrgangs unter der Leitung von Cornelia Leithner lag auf den unterschiedlichen Methoden der Energethik. Diese reichen von der Aromatherapie über die Chakrenlehre bis hin zu Klangschalen, Bachblüten und Qi Gong. Des Weiteren standen auf dem Stundenplan: Basiskenntnisse über die Funktionen des menschlichen Körpers sowie psychologische und unternehmerische Grundlagen.

„Weil in unserer hektischen und schnelllebigen Zeit immer mehr Menschen aus dem Gleichgewicht geraten und verstärkt alternative Therapieformen wählen, tut sich für Humanenergethiker ein breites Betätigungsfeld auf“, sagt BFI-Regionalleiterin Sabine Steffan. „Mit dem Diplom in der Tasche lässt sich ganz hervorragend ein zweites Standbein aufbauen.“

Die erfolgreichen Absolventinnen auf einen Blick:

Julia Bachleitner        Schalchen        BR
Regina Bachleitner    St. Johann am Walde     BR
Ines Hermann        Helpfau-Uttendorf    BR
Theresa Humer        Münzkirchen        SD
Sonja Lechner        Taufkirchen an der Pram    SD
Brigitte Schaumberger    Braunau     
Marina Wiesinger        Prambachkirchen        EF        

Hinweis: Der nächste Lehrgang am BFI Ried startet voraussichtlich am Freitag, 20. Oktober. Ein kostenloser Informationsabend (Anmeldung erforderlich) findet am Dienstag, 19. September, 18 Uhr, am BFI Ried (Molkereistraße 11) statt.

    BFI OÖ | Berufsförderungsinstitut Oberösterreich

    Muldenstr. 5, 4020 Linz, Österreich
    +43 732 6922-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht