< Zurück zur Übersicht

Von links: Manfred Baumgartner, Lukas Burgstaller, Jodok Karrer, Thomas Schluckner, Trainer Wolfgang Ullner und Daniel Hartenthaler. (Foto: BFI)

Kursabschluss am BFI Innviertel: IT-Techniker und IT-Informatiker sind stark gefragt

26. Juni 2017 | 09:20 Autor: BFI OÖ Oberösterreich

Ried im Innkreis (A) Einen erfolgreichen Abschluss feierten kürzlich die Vorbereitungskurse auf die Lehrabschlussprüfungen in den Bereichen „IT-Technik“ und „IT-Informatik“ am BFI Innviertel. Sieben Kandidaten, die zur internen Prüfung angetreten sind, haben diese mit Bravour gemeistert. Jetzt fehlt nur noch die praktische Prüfung bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer zum ganz großen Glück.

„Die Absolventen blicken einer beruflich sicheren Zukunft entgegen“, sagt BFI-Regionalleiterin Sabine Steffan. „Denn IT-Techniker und IT-Informatiker sind in ganz Österreich gefragt.“ Unter der Lehrgangsleitung, Mag. Wolfgang Ullner und seinem Team wurden die Kursteilnehmer in ca. 400 Unterrichtseinheiten bestens auf die Prüfung vorbereitet. Auf dem Stundenplan standen unter anderem Mathematik, Hardware/Netzwerktechnik, Physik/Elektrotechnik, Projektmanagement sowie jede Menge Laborstunden. Die Kurse richteten sich an Personen, die keine reguläre Lehrzeit im angestrebten Beruf absolviert haben und eine Lehre nachholen wollen. „Und dafür ist es schließlich nie zu spät“, betont Steffan.

Die erfolgreichen Kursteilnehmer auf einen Blick
IT-Technik: Manfred Baumgartner (Helpfau-Uttendorf, Bezirk Braunau), Daniel Hartenthaler (Stadl-Paura, Wels-Land), Jodok Karrer (Salzburg), Thomas Schluckner (Dorf an der Pram, Schärding). IT-Informatik: Andreas Oberascher (Seekirchen, Salzburg-Land), Tobias Ritschl (Lengau, Braunau). IT-Technik und IT-Informatik: Lukas Burgstaller (Lohnsburg, Ried).

    BFI OÖ | Berufsförderungsinstitut Oberösterreich

    Muldenstr. 5, 4020 Linz, Österreich
    +43 732 6922-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht