< Zurück zur Übersicht

Präsident Mr. Zhang Yu und Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung; 2. Reihe: v.l.: Landeskulturdirektor Mag. Reinhold Kräter, Prof. Josef Sabaini (Foto: Land OÖ / Stinglmayr)

Kooperation zwischen Anton Bruckner Privatuniversität und China Arts and Entertainment Group

14. April 2016 | 13:33 Autor: Land Oberösterreich Österreich, Oberösterreich

Linz (A) „Bereits wenige Monate nach der Eröffnung der neuen Anton Bruckner Privatuniversität werden von dieser bedeutenden musikpädagogischen Einrichtung tolle Impulse zur internationalen Positionierung gesetzt“, freut sich Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. Auf Initiative von Universitätsrektorin Dr.in Ursula Brandstätter, Univ.-Dekan Prof. Thomas Kerbl und Prof. Josef Sabaini wurde im Rahmen eines Besuchs beim Landeshauptmann vom Präsidenten und Managing Director der China Arts and Entertaiment Group, Mr. Zhang Yu, eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Bruckneruniversität und den chinesischen Partnern unterzeichnet.

„Ziel dieser Vereinbarung ist es, dass Musikstudierende aus China die Gelegenheit haben, an der Bruckneruniversität Linz zu studieren und im Gegenzug oberösterreichische Studentinnen und Studenten Teile ihrer Musikausbildung in China absolvieren können. Diese Kooperation rückt unsere Universität zusehends in den internationalen Fokus, gerade in einem wirtschaftlich und kulturell sehr bedeutenden Markt wie China ist dies für Oberösterreich von besonderer Bedeutung“, so Pühringer im Rahmen der Vertragsunterzeichnung.

Auf besonderes Interesse seitens der chinesischen Delegation stieß auch das oberösterreichische Musikschulwerk, das nach Auffassung der chinesischen Partner international beispielgebend ist. Von chinesischer Seite wurde die Auffassung Oberösterreichs geteilt, dass die musische Ausbildung junger Menschen einen essentiellen Beitrag für die Standortqualität eines Landes leistet.

Der Besuch der chinesischen Delegation, die noch bis heute Donnerstag in Oberösterreich bleibt, führt sie unter anderem in das Stift St. Florian und das Stift Kremsmünster, wo man sich nicht nur mit der Geschichte Oberösterreichs vertraut macht, sondern auch mit der Musik Anton Bruckners, die in China sehr geschätzt wird und wofür Oberösterreich mit dem Bruckner Orchester, dem drittgrößten Orchesters Österreichs, einen Kompetenzträger von internationaler Bedeutung besitzt.

    Anton Bruckner Privatuniversität

    Hagenstraße 57, 4040 Linz, Österreich
    +43 (0) 732 70 1000-0

    Details

    Amt der Oberösterreichischen Landesregierung

    Landhausplatz 1, 4021 Linz, Österreich
    +43 732 7720-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht