< Zurück zur Übersicht

V.l.: Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl, JobCoach Mag.a Martina Engelberger, die Jugendliche Rusul Al-Salman aus Linz, die mit Unterstützung des JobCoachings eine Ausbildung als zahnärztliche Fachassistentin begonnen hat, und Landtags-Präsident Viktor Sigl. (Foto: Land OÖ / Ernst Grilnberger)

JobCoaching des Landes OÖ feiert 10jähriges Jubiläum

14. September 2016 | 11:37 Autor: Land OÖ Österreich, Oberösterreich

Linz (A) Seit zehn Jahren gibt es im JugendService des Landes OÖ für Jugendliche Unterstützung beim Einstieg ins Berufsleben: Mit dem Projekt „JobCoaching – Jugend hat Vorrang“ können Jugendliche ab dem Beginn des 9. Schuljahres bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz bzw. bei der Berufssorientierung und -vorbereitung die Unterstützung eines JobCoaches in Anspruch nehmen. „Mit dem JobCoaching unterstützen wir ganz bewusst junge Menschen den richtigen Ausbildungsplatz zu finden, weil wir der Jugend auch ein Signal geben wollen, dass die Gesellschaft sie braucht. Darüber ist das JobCoaching auch ein wichtiger Beitrag, um dem zunehmenden Fachkräftemangel wirksam entgegenzusteuern“, betonte Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl im Rahmen der 10-Jahres-Jubiläums-Veranstaltung im „Moviemento“ in Linz.

Seit Beginn des Projektes im Jahr 2006 wurden oberösterreichweit mehr als 11.000 Jugendliche im JobCoaching unterstützt und auf einen Ausbildungsplatz vermittelt. Der persönliche JobCoach nimmt sich Zeit für die jeweiligen Anliegen und passt die Beratung und das Coaching an die Wünsche und Bedürfnisse des einzelnen Jugendlichen an, um eine optimale Unterstützung zu gewährleisten. 

„Mit der Herausforderung konfrontiert, dass ab 2006 die geburtenstarken Jahrgänge in den Arbeitsmarkt drängen würden und Jugendliche hauptsächlich wenige bekannte Lehrberufe wählten und somit das Talent oft in Gefahr lief, auf der Strecke zu bleiben, wurde mit dem Projekt ‚JobCoaching‘ eine Schnittstelle geschaffen, die den Jugendlichen bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz unterstützt“, erläuterte Landtags-Präsident Viktor Sigl, der das Projekt 2006 initiiert hat, die Intention dazu.

    Amt der Oberösterreichischen Landesregierung

    Landhausplatz 1, 4021 Linz, Österreich
    +43 732 7720-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht